Mystique Lite und Conductor

Christie: neue, kostenlose Softwarelösungen zur Überwachung und Ausrichtung von Projektoren

Christie bringt zwei neue, kostenlose Softwarelösungen auf den Markt: Christie Mystique Lite und Christie Conductor. Diese sollen die Installation, Wartung, Einrichtung und Überwachung von Projektionen aus Multi-Projektionsarrays erleichtern.

Christie Mystique Lite (Bild: Christie)

Anordnungen mit mehreren Projektoren, Projektion-Mappings sowie Bildflächen mit komplexen Formen und Oberflächen erfordern eine fachkundige Bildkonfiguration, Ausrichtung sowie Warping und Blending – Prozesse, die Stunden mühevoller Arbeit bedeuten können. Christie Mystique ist eine kamerabasierte Ausrichtungs- und Kalibrierungslösung für bestimmte Christie-Projektoren, mit der große Projektionssysteme schnell installiert, ausgerichtet, kalibriert und gewartet werden können sollen.

Anzeige

Ebenso wie die anderen Softwareeditionen der Mystique-Reihe spare Christie Mystique Lite die zeitaufwändige Bildausrichtung in Multi-Projektionsarrays. Mystique Lite ist ein kostenloser Softwaredownload. In Kombination mit einer kostengünstigen Webcam eines beliebigen Herstellers soll die Software auf Knopfdruck Warping, Blending und Ausrichtung von bis zu drei unterstützten Christie-Projektoren in einer horizontalen Projektoranordnung auf flachen Bildflächen bieten. Die intuitive Schnittstelle erkenne die Projektoren und Webcam automatisch. Der Anwender soll die Ecken seines Bildschirms einfach markieren können und dann das Bild ausrichten, blenden und warpen. Für komplexere Anwendungen gibt es ein einfaches Upgrade auf die anderen Mystique-Versionen.

Überwachen und Steuern von Projektoren mit Christie Conductor

Christie Conductor ist eine kostenlose Überwachungs- und Steuerungssoftwarelösung für bis zu 256 Christie 3DLP-Projektoren. Conductor soll es Endanwendern ermöglichen, technische Schwierigkeiten proaktiv zu diagnostizieren, wiederkehrende Prozesse durch einen einzigen Knopfdruck auszuführen, den optimalen Betrieb von Projektoren zu gewährleisten und so das Risiko einer Ausfallzeit zu verringern und Stunden manueller Arbeit einzusparen. Ursprünglich wurde Conductor für die Al Wasl Plaza-Kuppel bei der Expo 2020 in Dubai konzipiert, um die dort installierten 252 Christie D4K40-RGB-Projektoren zu überwachen und zu steuern. Die Betreiber sollen ferngesteuert Firmwareupdates bei einer Vielzahl von Projektoren gleichzeitig durchführen, den Status mehrerer Projektoren in einer Liste oder Statuskarte einsehen sowie die Projektoren automatisch ein- und ausschalten können – alles von ihrem Desktop aus.

Christie Conductor (Bild: Christie)

„Die Softwareprodukte Mystique Lite und Conductor sparen Zeit und erleichtern den Betrieb und die Wartung komplexer Projektionssysteme, indem sie Stunden manueller Arbeit eliminieren“, erklärt Brad Martin, Senior Product Manager bei Christie. „Beide sind für unseren neuesten 3DLP-Projektor Griffyn 4K32-RGB erhältlich. Dieser ist der kleinste und leiseste RGB Pure-Laserprojektor mit 34.000 Lumen auf dem Markt, der nun auch einfacher im Handling ist.“

Christie Mystique Lite wird ab Anfang Juli erhältlich sein. Christie Conductor ist bereits jetzt als kostenloser Download verfügbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: