Neue Touchscreen-Produktlinie

Clevertouch präsentiert Impact Max

Clevertouch, Hersteller interaktiver Touchscreen-Lösungen, gibt eine neue Produktlinie seiner Touchscreens bekannt: Impact Max löst die bisherige Impact-Linie ab und wird ab August 2022 über den qualifizierten Fachhandel erhältlich sein. Die Screens zeichnen sich durch eine erweiterte Ausstattung aus.

Clevertouch Impact Max (Bild: Clevertouch)

Impact Max wird in den Größen 65″, 75″ und 86″ verfügbar sein und läuft auf Android 11. Die Kapazität beträgt 4GB RAM und 32GB internen Speicher, die zwei Lautsprecher verfügen über 16W. Die intuitive Benutzeroberfläche Lux 11.0 und die patentierte Super Glide Touch-Technologie sollen für ein verzögerungsfreies Schreibgefühl sorgen. Durch die beiden integrierten Line-Array-Mikrofone ist Impact Max für Videoconferencing sowie hybrides Lernen ausgestattet und erlaubt beispielsweise das Aufzeichnen vollständiger Unterrichtseinheiten. Die Konnektivität der Displays sowie die USB-C-Schnittstelle mit 65W-Ladefunktion sind ebenfalls zu erwähnen.

Anzeige

Software-Unterstützung für Lehrer:innen und Schüler:innen

Der neue Cleverstore 3.0, in den sich Lehrer:innen und Dozent:innen seit seinem letzten Upgrade nicht nur über ihren Clevertouch-Bildschirm, sondern über jedes beliebige Display online einloggen und ihre Apps anzeigen sowie diese an andere User:innen weiterleiten bzw. herunterladen können, bietet Zugriff auf über 200 kostenfrei nutzbare, kuratierte Lern-Apps. Unter anderem eine App für kabelloses Präsentieren: Mit Clevershare 5 lassen sich bis zu 50 verschiedene Devices auf das Display aufschalten und deren Inhalte im Vollbildmodus oder bis zu sechs Devices im Splitscreen-Modus anzeigen.

Die interaktive Whiteboard-App Lynx stelle ein weiteres Highlight dar – sie ist mit integrierter Handschriften- und Formelerkennung ausgestattet. Mit Lynx können Schüler:innen und Studierende Bildschirminhalte mit verschiedenen Hintergründen, Vorlagen, Pinseln, Schriftarten und Formen selbst erstellen oder bearbeiten. Die eingebaute Rechenhilfe soll „auf Knopfdruck“ das Ergebnis von Gleichungen der vier Grundrechenarten liefern.

Die einzelnen Whiteboarding-Sessions bzw. Unterrichtsstunden lassen sich ortsunabhängig von jedem beliebigen Device aus erstellen – ob Tablet, Laptop oder klassischer PC. Im Anschluss daran können sie in der Lynx-Cloud abgespeichert und mit Kolleg:innen oder Schüler:innen individuell zur Ansicht oder Bearbeitung geteilt werden. Für den Präsenz-Unterricht kann der Vortragende an jedem beliebigen Clevertouch über sein eigenes Nutzerprofil auf seine individuell erstellten Sessions zugreifen. Wird eine Whiteboard-Session gestartet, können sich alle Teilnehmenden per QR-Code aufschalten, und der Vortragende kann per Fernzugriff individuell Berechtigungen erteilen, so dass die Schüler:innen oder Student:innen von ihren eigenen Devices aus entweder der Session nur folgen oder diese aktiv mitgestalten können.

Schnellzugriff, Startbildschirme und Adhoc-News

Für mehr Komfort in Bezug auf die Kommunikatiossteuerung soll die Content-Management-Plattform Clevertouch-Live sorgen, mit der sich sämtliche Clevertouch-Geräte über ein einziges Cloud-Konto verbinden und gemeinsam oder einzeln verwalten lassen. Der integrierte Clever-Launcher beispielsweise bietet einen Zugriff auf persönliche Accounts, die sich mit eigenen Hintergründen und auf individuell zusammengestellten Startbildschirmen gestalten lassen. So sollen Lehrer:innen immer genau auf die Funktionen zugreifen können, die sie am häufigsten verwenden. Darüber hinaus ermöglicht Clevertouch-Live die Nutzung der Screens als Digital-Signage-Infokioske samt Ausspielung von Eilmeldungen wie Stundenplanänderungen oder Feueralarme.

Impact Max verfügt über eine Fünf-Jahres-Garantie und Onsite-Service (Vor-Ort-Reparatur). Wegen des integrierten Mobile-Device-Managements (MDM) lassen sich zudem alle Displays ortsunabhängig steuern und mit der Over-the-Air (OTA) Update-Funktion per WiFi auf den neuesten Stand aktualisieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.