Kabelführungen

Defender präsentiert MICRO 2 Kabelbrücken-Serie

Kabelführung

Nach der Einführung der MICRO-Kabelbrückenserie auf der diesjährigen Prolight + Sound in Frankfurt am Main verdoppelt Defender nun den Einsatz: Die neue MICRO 2-Serie bietet Platz für zwei Kabelführungen und gewährleistet dank ihrer neu entwickelten 3D LaserGrip-Oberfläche einen nochmals erhöhten Schutz für Mensch und Kabel. Neben einem überarbeiteten, ergonomischen Design überzeugen die MICRO 2-Kabelbrücken zudem durch ihren ökologisch nachhaltigen Ansatz und werden zu über 90% aus wiederverwertbaren Materialien produziert.

Anzeige

MICRO 2 – Makro-Eigenschaften

Je größer und weitläufiger ein Areal, desto mehr erhöhen sich die Anforderungen an die Sicherheit von Mensch und Material. Dies trifft insbesondere auf Messen, Ausstellungen, Einkaufszentren und andere öffentliche Innen- und Außenbereiche zu, in denen nicht nur Fußgänger unterwegs sind, sondern u.a. auch kleinere Fahrzeuge, Rollwagen, Roller und Rollstühle. Für all diese Bereiche hat Defender die kompakte MICRO 2-Kabelbrücke entwickelt, die mit einer Belastbarkeit von zwei Tonnen pro 20 x 20 cm Fläche Starkstromkabel und Wasserschläuche in zwei 35 x 30 mm Kabelführungen sicher vor äußeren Einflüssen schützt.

Für höchste Rutsch- und Trittfestigkeit sorgt die innovative LaserGrip-Oberfläche, die mit ihrer besonderen ergonomischen Formgebung und Oberflächenstruktur das Risiko minimiert, eine ganze Kabelbrücken-Linie versehentlich zu verschieben.

Nachhaltigkeit

90% der Defender-Materialien werden unternehmensintern recycelt – vom Schreddern bis hin zum Granulieren. Dies trifft auch auf die neue MICRO 2 -Serie zu. Da zudem auch die Prozessüberwachung vollständig in-house abläuft, lassen sich Art und Herkunft der einzelnen Materialien jederzeit nachvollziehen und stammen nachweislich exklusiv von zertifizierten Unternehmen in Deutschland. In diesem Zusammenhang fungiert Defender als offizieller Recycler der Materialien von Bayer, BASF und DOW Chemical und trägt damit einen wichtigen Teil zur nachhaltigen Granulat-Wiederverwendung bei.

Defender-Kabelbrücken und -Rampen sind DEKRA-zertifiziert (DIN 31000, EN 61537), entsprechen der Brandschutzklasse B2 (DIN 4102; B1 ebenfalls erhältlich) und erfüllen die Anforderungen der Niederspannungsrichtlinie.

Neuer Online-Markenauftritt

Parallel zur Veröffentlichung der MICRO 2-Kabelbrückenserie geht auch die komplett überarbeitete Defender-Website online. Unter dem neuen Defender-Markenclaim „Protect Your World“ erfahren Anwender und Interessenten alles Wissenswerte rund um die Produkte der renommierten Adam Hall-Eigenmarke.

Die Defender MICRO 2-Kabelbrückenserie ist ab sofort verfügbar.

Weitere Informationen:
Defender MICRO 2: defender-protects.com/micro
Defender: defender-protects.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: