Lichttechnik

Elation erweitert Fuze-Serie um Fuze Wash FR

Elation erweitert die Fuze-Serie um den Fuze Wash FR, einem kopfbewegten LED-Fresnel-Scheinwerfer mit Blendenschiebersystem, der für eine Vielzahl von Beleuchtungsanwendungen entwickelt wurde und sich durch seine hohe Präzision ideal, aber nicht ausschließlich, für die Anwendungen in Theatern eignen soll.

Elation Fuze Wash FR
Elation Fuze Wash FR (Bild: Elation Professional)

Der Fuze Wash FR verfügt über eine neue 480 Watt (6.500 Kelvin) LED-Engine mit einem hohen CRI von 92, die ein homogenisiertes 5-Farben LED-Array mit roten, grünen, blauen, mint- und amberfarbenen Emittern verwendet. Die Engine, die auch im Fuze Profile und Fuze Spot verwendet wird, soll für eine perfekt kalibrierte Farbabstimmung innerhalb der Serie sorgen.

Anzeige

Hohe Farbqualität und Farbanpassung sollen dabei im Mittelpunkt des Fuze Wash FR stehen, so Elation. Ein virtuelles Farbrad mit den wichtigsten Standard-Farben, virtuelle Farbkorrektur, Magenta/Grün-Anpassung und CMY-Emulation sollen  Designern Zugang zu einem beeindruckenden Farbraum mit perfekt gemischten Weißtönen geben. Die sorgfältig abgestimmte RGBMA-LED-Engine und ein extrem hoher CRI-Wert sollen für eine perfekte Farbwiedergabe sorgen und einen leistungsstarken Output von bis zu 14.000 Lumen liefern.

Das Gerät verfüge über eine speziell entwickelte Fresnellinse für eine homogene Ausleuchtung und biete einen motorisierten Zoom von 8,2° bis 42,1° (Beam) beziehungsweise 12,7° bis 62,1° (Field) für ein stufenlos anpassbares enges bis breites Abstrahlverhalten, so Elation. Ein Full-Blackout Blendenschiebersystem mit vier indexierbaren Blendenschiebern biete volle Kontrolle über den Beam und soll zudem komplett um +/- 60 Grad angepasst werden können. Der variable Frostfilter kann jederzeit für zusätzliche Effekte genutzt werden. Das Gerät verfügt über wählbare 16-Bit-Dimmkurven und dimmt stufenlos und absolut homogen. Eine Irisblende und ein elektronischer Shutter/Strobe runden den Funktionsumfang ab.

Der Fuze Wash FR sei für alle Anwendungen entwickelt, bei denen ein automatisierter Fresnel-Scheinwerfer mit herausragenden Farben, großem Zoombereich und präzise arbeitender Blendenschiebereinheit für eine weiche Ausleuchtung erforderlich ist, so Elation. Er sei leistungsstark und dennoch bemerkenswert leise, was ihn zum perfekten Movinglight in geräuschsensiblen Umgebungen machen soll. Der Fuze Wash FR ist vollständig für Broadcast-Umgebungen optimiert und verfügt über eine LED-Frequenzanpassung für flimmerfreien Betrieb.

Elation bietet eine verlängerte Garantie von fünf Jahren auf die LED-Engines der Produktserien Artiste, Fuze, KL Fresnel, Seven und Profile LED. Darüber hinaus kann die Gewährleistung für alle Komponenten auf drei Jahre verlängert werden, sofern es sich um Produkte aus einem registrierten Festinstallationsprojekt im Innenbereich handelt, welches von einem autorisierten Wiederverkäufer umgesetzt worden ist und die Produkte entsprechend der Vorgaben von einem autorisierten Service gewartet worden sind. Elation möchte damit die langfristige Zuverlässigkeit der verwendeten Komponenten unterstreichen und Käufern einen deutlichen Mehrwert bieten.

Der Elation Fuze Wash FR ist ab sofort lieferbar. Demogeräte stehen für eine persönliche Vorführung bereit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.