BYOD ohne Apps

ISE 2018: WolfVision stellt Cynap Core vor

WolfVision stellt Cynap Core vor
Patrick O. Maier

WolfVision, der  Hersteller von Lösungen für Präsentations- und Kollaborationstechnologien, kündigt eine wichtige Erweiterung seines Cynap System-Portfolios an. Das neue Kollaborationssystem vSolution Cynap Core wird auf der diesjährigen ISE 2018 vorgestellt. Cynap Core liefert die Kerneigenschaften und Funktionalität für kabellose Präsentation und Zusammenarbeit. Es wurde als flexibles System entwickelt, das sich für Klassenräume, Konferenzräume und Schulungsräume eignet.

BYOD ohne Apps, ohne Dongle

Cynap Core verfügt über eine umfassende BYOD-Fähigkeit (“Bring your own Device”), mit kabellosem Bildschirm-Sharing für alle iOS-, Android-, Windows- und Mac-Geräte. Die Verbindung ist schnell und einfach und die Unterstützung von Airplay, Chromecast und Miracast Mirroring-Protokollen bedeutet, dass beim Teilen von Inhalten on-screen per Smartphone, Tablet oder Laptop keine Software, Apps oder Dongles benötigt werden.

Zu den weiteren Hauptsystemeigenschaften zählen ein integrierter Medien-Player, welcher alle gängigen Dateien aus der Cloud, von Netzlaufwerken oder von einem USB-Stick anzeigen kann, ein digitales Whiteboard und eine Annotationsfunktion, die dem Benutzer ermöglicht, über jedes offene Fenster zu zeichnen. So kann zusätzlicher Inhalt jederzeit spontan erstellt und bildlich festgehalten werden.

Klassenräume für aktives Lernen

In „Active Learning“-Klassenräumen und in Bereichen, wo mehrere Arbeitsplätze benötigt werden, lassen sich mehrere Cynap Core Systeme in eine Netzwerkstruktur integrieren. Zusammen mit einem Cynap System, das die vSolution-MATRIX unterstützt, kann eine anpassbare AV-over-IP-Umgebung für gemeinsames Arbeiten und Lernen kreiert werden.

Sie können die Cynap Core live auf der ISE, Messestand 1M20 erleben.

Das könnte Sie auch interessieren: