Kompaktmixer von Mackie

Mackie Pro DX: Neue drahtlose Digitalmixer-Serie

Mackie stellt eine neue Serie digitaler Kompaktmixer vor, die vollständig drahtlos bedienbar sind. Die Pro DX Produktlinie besteht derzeit aus zwei Modellen, dem 4-kanaligen Pro DX4 und dem 8-kanaligen Pro DX8. Mit drahtlosem Streaming, einem leistungsfähigem Processing sowie der sehr intuitiv bedienbaren Steuerungs-App für iOS und Android , sind die Pro DX Mixer die kleinsten digitalen Mischpulte, die Mackie jemals im Programm hatte.

Pro DX 4
Mackie
Teil der neuen, drahtlos bedienbaren Mixer-Serie von Mackie: Pro DX 4.

Die Pro DX Series Mixer sollen sich besonders für Solokünstler, kleine Bands, überschaubare Veranstaltungsräume und festinstallierte Systeme mit wenigen Kanälen eignen. Beide Mixer, der Pro DX 4 und der Pro DX 8, sind mit Mackies Wide-Z Mikrofonvorverstärkern ausgestattet. Die Combo-Eingänge erlauben den direkten Anschluss von Mikrofonen, Line-Quellen und Instrumenten und benötigen somit keine Gain-Einstellungen. Das „Ein-Knopf-Bedienkonzept“ soll eine schnelle Einstellung der Pegel ermöglichen. Mit dem Einsatz der Mixer Connect Steuerungs-App sollen die Prozessoren drahtlos einstellbar sein und die Bluetooth Funktion erlaubt das kabellose Einspielen von Musik.

Die Pro DX Mixer sollen drahtlosen Zugriff auf alle Funktionen wie EQ, Effekte sowie Presets mittels der Mixer Connect App, die für iOS und Android verfügbar ist, bieten. Mit einem Smartphone sollen dadurch schnell Veränderungen vorgenommen werden können, ohne dass die Darbietung unterbrochen werden muss. Beide Modelle verfügen über die sog. Control-Bridge. Dabei handelt es sich um eine Halterung, die ein Smartphone oder ein Tablet in der richtigen Position hält, damit man den Mix jederzeit im Auge behalten kann.

Die Pro DX Mixer verfügen über 3-Band EQs mit durchstimmbaren Mitten, Hochpassfilter und einfache Kompressoren pro Kanal sowie ein eingebautes Ready FX Effektgerät mit 16 Effekten. Ein flexibler Grafik-EQ in allen Ausgängen soll das Feintuning des gesamten Mixes erlauben. Anwender können die Einstellungen abspeichern und für die nächste Show wieder aufrufen.

Die neuen Mackie Pro DX Mischpulte werden ab Mai 2016 verfügbar sein.

Das könnte Sie auch interessieren: