In-Ear-System

Phonak Communications bietet neue Kommunikationslösung für Theaterproduktionen

Das schweizerische Unternehmen Phonak Communications bietet mit dem Roger Earpiece System eine innovative Lösung zur Kommunikation zwischen dem Regisseur, der Produktionscrew und den Akteuren auf der Bühne.

Roger Ear Peace
Roger Earpiece Empfänger (Bild: Phonak)

Mit dem laut Herstellerangaben weltweit kleinsten In-Ear-Empfänger soll dieses System nahezu unsichtbar sein und eine Vielzahl von neuen Einsatzmöglichkeiten in der Kommunikation mit dem Künstler auf der Bühne bieten. Auch Moderatoren und Darsteller sollen durch totale Bewegungsfreiheit und lang anhaltenden Tragekomfort bereits überzeugt sein.

Das System arbeitet mit einer adaptiven digitalen Übertragungstechnologie, die im 2,4 GHz-Band arbeitet. Die Audiosignale werden digital codiert und in mikrosekundenkurze Bits (160 µs) unterteilt, die dann mehrfach in unterschiedlichen Kanälen zwischen 2.4000 GHz und 2.4835 GHz an die Empfänger gesendet werden. Das „Frequency-Hopping“ (Frequenzspringen) zwischen den Kanälen, zusammen mit der mehrmaligen Übertragung, beseitigen das Problem von Empfangsstörungen. Somit soll das Roger System problemlos in stark frequentierten Funkumgebungen genutzt werden können ohne das sich die Systeme gegenseitig stören. Da das 2,4 GHz Band weltweit kostenlos zur Verfügung steht, wird auch keine Lizenz zum Betrieb benötigt.

Die Roger Base Station, der Roger Repeater und das Roger Touchscreen Mic komplettieren das Roger-System, das laut Hersteller dank Plug-and-Play einfach einzurichten und noch einfacher zu bedienen ist. Zusammen mit der Softwarelösung soll sich mit mehreren Basisstationen im Handumdrehen ein leistungsstarkes Kommunikationsnetzwerk auch auf sehr großen Bühnen, in Stadien oder Konzerthallen verwirklichen lassen.

Roger Base-Station
Roger Base Station (Bild: Phonak)
Roger Touchscreen-Mic
Roger Touchscreen Mic (Bild: Phonak)

Zur Produktvorstellung hat das Phonak-Team hat ein Video gedreht:

Kommentar zu diesem Artikel

Pingbacks

  1. Craig “Hutch” Hutchison wird Senior Design Engineer bei Radial › ProMediaNews

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: