Update für den GLP GT-1

Rechtzeitig zur Festival-Saison: GLP GT-1 FL ist jetzt verfügbar

Die verbesserte Version des Hybridscheinwerfers GT-1 ist jetzt verfügbar. Für alle Bestandskunden gibt es kostenfreie Nachrüst-Kits und auch die im Vermietgeschäft verfügbaren Bestände sind bereits überwiegend auf die aktuelle Version aufgerüstet worden. Erkennbar sind die umgerüsteten Scheinwerfer an der auf dem Gerätearm angebrachten Produktbezeichnung GT-1 FL.

Bezeichnung auf dem Gerätearm: GT-1 FL(Bild: GLP)

Die Auswahl an Gobos und Prismen des robusten, kompakten und leichten GT-1 FL wurden auf Midair-Effekte optimiert. Dazu Michael Feldmann, Produktmanager bei GLP: „Die Anregungen bei meinen Kundenbesuchen zu Beginn meiner Tätigkeit bei GLP haben wir sehr ernst genommen und in ein Optimierungspaket für den GT-1 einfließen lassen!“ Die geänderten Gobos betreffen die Slots 2, 3, 5, 7 und 8. Zudem zeigt der GT-1 FL nun ein verbessertes CMY-Farbmischverhalten. Bewährt hat sich die 440-Watt-Hochleistungs-Entladungslampe, des sowohl als Spot-, als auch als Beamlampe einsetzbaren Hybridscheinwerfers.

Unverändert beim GT-1 FL sind unter anderem das elegante „Baseless Design“, optionales Wireless-DMX, 16-Bit-Pan und -Tilt, Shutter, Dimmer sowie eine batteriegepufferte, intuitive Touchwheelsteuerung. Auch das geringe Gewicht von nur 25 kg sorgt für einen roadtauglichen Einsatz und ermöglicht einen vielseitigen Einsatz.

Im Beam-Modus zeigt der  GT-1 FL einen Zoombereich von 3,5° bis 56,7° (Verhältnis 22:1). Dies resultiert in einem – auch über große Distanzen – hellen, homogenen und vor allem parallelen Beam.

Im Spot-Modus bietet der GT-1 FL eine breite Palette von Effekten, einschließlich CMY-Farbmischung, acht rotierende Gobos, 14 feste Gobos, Lochblenden zur Reduktion des Beam-Durchmessers und ein auswechselbares Animationsrad. Zudem verfügt er über drei verschiedene drehbare Prismen, ein festes Farbrad mit CTO-/CTB-Filter und einem Frostfilter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: