S.E.A. vertreibt ab Mitte Januar exklusiv Tendzone Produkte

S.E.A. übernimmt Vertrieb für Tendzone

Ab dem 15. Januar 2016 übernimmt S.E.A. Vertrieb & Consulting den exklusiven Vertrieb der Marke Tendzone in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Mit dem chinesischen Hersteller aus Shenzhen erweitert das Emsbürener Pro-Audio-Unternehmen seine Markenstruktur um einen Anbieter innovativer digitaler Audio-Matrizen und weiterer Produkte für die Audio-Festinstallation.

Tendzone Produkte
S.E.A. Vertrieb & Consulting übernimmt den Vertrieb von Tendzone Produkten in Deutschland (Bild: S.E.A. Vertrieb & Consulting / Tendzone)

Mit den flexibel programmierbaren, kaskadierbaren Audioprozessoren von Tendzone ergänzt S.E.A. Vertrieb & Consulting das eigene Portfolio um eine weitere Installationsmarke. Damit will der Vertrieb den nächsten Schritt in Richtung Komplettlieferant für die Installationsprojekte von Planern und AV-Systemintegratoren gehen.

Die Produktlösungen von Tendzone umfassen digitale DSP-Audioprozessoren mit fester oder offener Architektur sowie Fernsteuerungsfelder und eignen sich dank Ethernet-Basis und Dante-Anbindung für eine Vielzahl von Anwendungsgebieten: Hotellerie und Gastronomie, Konferenzzentren, Stadien, Hotels, Schulen, Theater, Transportüberwachungszentren, Kirchen, Einkaufszentren u.v.m.

Dipl.-Ing. Uwe Kirchfeld, Geschäftsführer S.E.A. Vertrieb & Consulting: “Seit Jahren wächst bei unseren Kunden der Wunsch nach zuverlässigen Matrix-Produkten für die Verteilung von Audiosignalen in stets komplexer werdenden Installationsprojekten. Neben hohen Anforderungen an professionelle Audioqualität und leichte Programmierbarkeit, legen unsere Kunden zudem gesteigerten Wert auf ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Nach längerer Marktrecherche haben wir uns daher entschlossen, die Produkte von Tendzone in den Vertrieb zu übernehmen. Hinter Tendzone steht ein äußerst kompetentes Entwicklerteam, das den Marktbedürfnissen mit innovativen Produkten begegnet und hinsichtlich Fertigungsqualität, Handling und Preis eine führende Rolle im Marktsegment für Audio-Matrix-Systeme in den nächsten Jahren übernehmen wird. Wir freuen uns auf eine sehr intensive und erfolgreiche Kooperation.”

Michael Kinzel, Inhaber AVL Kinzel und EU-Repräsentant für Tendzone: “Vor dem Hintergrund, dass China zusehends für qualitativ hochwertige Produkte steht, war schnell klar, dass wir für den gezielten Aufbau des Tendzone-Geschäfts einen äußerst erfahrenen Vertriebspartner in Deutschland sowie für den angrenzenden, deutschsprachigen Raum benötigen. Wir sind daher sehr froh, dass die Zusammenarbeit mit S.E.A. zustande gekommen ist. Mit seiner langjährigen Kompetenz und den erfahrenen Mitarbeitern ist S.E.A. die beste Adresse für die Entwicklung von Marken, die langfristig großes Potential besitzen.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: