Basslautsprecher als Mikrofon

Spezialmikrofon Avantone KICK für tieffrequente Signale

Avantone - Kick

Spezialmikrofon für tieffrequente Signale auf Basis eines legendären Basslautsprecher – Avantone Pro präsentiert mit KICK ein neues Mikrofon, das tieffrequenten Signalen zu ungekanntem Druck und Durchsetzungskraft verhelfen soll. Ein 18-cm-Basslautsprecher, eingebaut in einen 10″-Trommelkessel, wird zu einem dynamischen Mikrofon mit Achtercharakteristik. Zum Einsatz kommt dabei ein neuentwickeltes Lautsprecherchassis, das mit seiner weißen Papiermembran alle technischen und klanglichen Eigenschaften des japanischen Originals gewährleistet und dabei insbesondere mit herausragender Basswiedergabe und Impulsfestigkeit punkten kann. Ein Schlagzeugstativ zur stabilen Montage des Mikrofons wird mitgeliefert.

Anzeige

Avantone Pro ist ein Hersteller, der sich nicht allein auf hochqualitatives Audioequipment spezialisiert hat – das engagierte Entwicklungsteam hat darüber hinaus stets das Bestreben, Produkte zu schaffen, die dem kreativen Tonschaffenden heute schmerzlich fehlen. KICK ist das perfekte Beispiel für diese Philosophie: Ein 10” Trommelkessel beherbergt den 18 cm Tieftonlautsprecher der, wie das legendäre Vorbild, mit weißer Papiermembran ausgestattet, als Mikrofon fungiert und aufgrund seiner speziellen Eigenschaften tieffrequenten Signalen zu ungekanntem Druck und Durchsetzungskraft verhilft.

Lautsprecherchassis – eine Studiolegende

Das Herzstück von KICK ist das Avantone Pro AV-10 MLF Chassis – eine Neuauflage des legendären weißen Tieftonlautprechers, voll kompatibel zum japanischen Original. Der formgepresste Konus liefert den Sound des historischen Vorbildes mit weiter verbesserter Basswiedergabe und wird mit größtmöglicher Kontinuität unter strikten Qualitätskontrollen gefertigt. Im Falle von KICK fungiert der 18 cm Papierkonus als Mikrofonelement. Dadurch entsteht ein dynamisches Mikrofon mit Achtercharakteristik. Der Übertragungsbereich reicht von 50 Hz bis 2 kHz; die Impedanz beträgt 6,3 Ohm. Als Gehäuse fungiert ein Trommelkessel aus schichtverleimtem Holz mit 10”-Gewebefell.

Perfektionierung: Basslautsprecher als Mikrofon

Die Nutzung eines Lautsprechers als Mikrofon für tieffrequente Signale ist nicht neu – bereits die Beatles hatten diese Technik auf ihrem im Mai 1966 erschienenen Titel “Paperback Writer” eingesetzt. KICK nutzt diese Technologie, um den Druck tieffrequenter Signale effizient zur Geltung zu bringen, sodass eine wahrhaft gewaltige Wirkung erzielt wird. KICK erreicht dies durch die Verwendung des weltbekannten weißen Tieftonlautsprechers als Mikrofon für tieffrequente Signale. Wir sprechen also nicht von irgendeinem Tieftonchassis – hier kommt DER legendäre Lautsprecher zum Einsatz.

Preise und Verfügbarkeit

Das neue Avantone Pro KICK ist ab Ende Oktober in Deutschland verfügbar. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 389,00 € inklusive Mehrwertsteuer. Für eine adäquate und sichere Befestigung ist ein doppelstrebiges Schlagzeugstativ im Lieferumfang enthalten.

Kommentare zu diesem Artikel

  1. Was ist denn das x-fach zitierte aber nie genannte Original?!? Ich kenn mich eigentlich recht gut aus – auch mit jap. Chassis ab den frühen 80ern – aber spontan fällt mir nicht ein welches das sein soll.

    Auf diesen Kommentar antworten
  2. Hallo Wolfgang,
    ich hab dazu folgende Asoziationskette: Beatles, England, in dieser Zeit und später, weiße Membran, 18 cm Membran, hoher Übertragungsfaktor. Mein Hirn sagt mir: Lowther, England
    Gruß Micha C

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.