Module der SPL 500er Serie

TDX und DES für 500er-Serie von SPL

Mit dem TDx Transient Designer und dem DeS Dual-Band De-Esser stellt SPL die ersten Module für die 500er-Serie vor.
TDX Transient Designer
SPL electronics
TDX Transient Designer: Neue Module von SPL für die 500er Serie.
Mit dem Transient Designer TDx sollen Einschwingvorgänge verstärkt oder abgesenkt werden können. Komplementär dazu sollen Ausschwingvorgänge verlängert oder verkürzt werden können. Das Produkt soll bestens für die Studio- und Live-Anwendung ausgelegt sein.
Die technische Grundlage des TDx Transient Designer ist die Differential Envelope Technology (DET) von SPL, die durch Differenzbildung von Hüllkurven die pegelunabhängige Bearbeitung dynamischer Signalverläufe ermöglichen soll. Die Hüllkurvenverfolger richten die Arbeitsprozesse laut SPL am natürlichen Signalverlauf aus. Es sollen nur zwei Regler pro Kanal nötig sein, um das Ein- und Ausschwingverhalten zu steuern. Darüber hinaus soll beim TDx zwischen dem bearbeitetem und unbearbeitetem Signal stufenlos übergeblendet werden können(Parallel Mix).

 

Das könnte Sie auch interessieren: