USB-C und InCell-Technologie

ViewSonic präsentiert Multi-Touch Monitor TD2455

ViewSonic stellt den neuen TD2455 Multitouch-Monitor vor. Mit  In-Cell-Touchtechnologie sowie ergonomischen Funktionen inklusive vollständiger Neigbarkeit und USB-C-Konnektivität liefere er laut Hersteller die Lösung für Meetingräume, Informationskiosks, Rezeptionen und Points of Sale. Der 24 Zoll große Full HD-Bildschirm bietet Touch-Tracking sowie eine präzise Bildanzeige, kombiniert mit einem rahmenlosem Design.

Bildschirm Front(Bild: ViewSonic)

Der ViewSonic TD2455 ist ab Juni für 439 Euro (UVP inkl. MwSt.) im Handel verfügbar.

Anzeige

Der ViewSonic TD2455 soll sich vor allem für den Einsatz im professionellen und kommerziellen Umfeld eignen. Durch die 10-Punkt-Multitouch-Funktion können mehrere Benutzer gleichzeitig mit Stylus-Stiften oder Fingern auf der Oberfläche des Displays schreiben und zeichnen.

Die Full 1080p HD-Auflösung des IPS-Panels ist geeignet für den Einsatz als Informationskiosk in öffentlichen Bereichen, im Einzelhandel und in Unternehmen. Im Büro und Homeoffice soll das ergonomische Touch-Display für mehr Komfort, Produktivität und Interaktivität sorgen.

Der TD2455 soll Farben mit gleichbleibender Helligkeit bieten – unabhängig vom Blickwinkel. Mit der SuperClear IPS-Paneltechnologie liefert dieser 24-Zoll-Monitor eine konstante Bildqualität, egal ob man den Bildschirm von oben, von unten, von vorne oder von der Seite betrachtet. Ein dynamisches Kontrastverhältnis von 50 M:1 und die Helligkeit von 250 cd sollen für mehr Definition und Klarheit bei Multimedia-Inhalten sorgen. Der hohe Kontrast definiere laut ViewSonic die Beziehung zwischen den dunkelsten und hellsten Farben besser und stelle sicher, dass dieser Monitor präzise, satte und lebendige Bilder liefere.

Zu den Anschluss-Optionen gehören DisplayPort-, HDMI- und USB 3.1/A sowie USB 3.1/B. Hinzu kommt der USB-C Anschluss als Plug-and-Play Schnittstelle zum Übertragen von Bild und Sound sowie zum Laden und zum Betrieb von Peripheriegeräten. Die DisplayPort Multi-Stream Technologie (MST) ermöglicht es, bis zu vier Monitore via Daisy-Chain zu verbinden.

Die HDMI CEC-Funktionalität erlaubt die lokale Steuerung von DVD-Playern, Soundsystemen und anderen HDMI-verbundenen Geräten. Die plattformübergreifende Kompatibilität unterstützt Windows und Linux, Android sowie Raspberry Pi.

Bildschirm geneigt(Bild: ViewSonic)

Über den Standfuß mit zwei Scharnieren (Doppelgelenkständer) kann der Multitouch-Bildschirm geneigt und eingestellt werden oder flach auf einem Schreibtisch, Podium oder Tisch liegen. Dieses Design soll den Komfort und die Produktivität maximieren und mache dieses Touch-Display laut Hersteller für eine Vielzahl von Touch-Szenarien im Büro, auf kommerziellen und öffentlichen Flächen, am Podium oder im Homeoffice geeignet.

Neben Funktionen zum Kabelmanagement bietet der Monitor die Möglichkeit, einen Mini-PC (Thin-Client/Zero-Client) zu integrieren. Augenschonend, auch bei langer Betrachtungszeit, sollen der Blaulichtfilter und die FlickerFree-Technologie wirken. Zusätzlich sorgen zwei 2W-Lautsprecher für den Sound bei Multimedia-Anwendungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: