Vielfältig einsetzbar

Vivitek stellt Laser-Projektor DU7090Z vor

Der Installationsprojektor Vivitek DU7090Z verfügt über eine quecksilberfreie Laser-Phosphor-Lichtquelle, die 20.000 Betriebsstunden liefert. Die hohe Lebensdauer und somit auch der geringere Wartungsaufwand sorgen für gute Total Cost of Ownership, womit sich der DU7090Z besonders für den 24/7 Dauerbetrieb eignet.

Laser-Projektor DU7090Z
Vivitek

Für die scharfe und farbechte Bildqualität des DLP-Projektors sind neben der Helligkeit, die WUXGA-Auflösung, das Kontrastverhältnis von 15.000:1 und die BrilliantColorTM-Technologie von Texas Instrument ausschlaggebend. Mit all diesen Faktoren und einer Lichtleistung von 6.000 ANSI-Lumen ist der Laser-Projektor vor allem für Großraum-Anwendungen geeignet.

Fünf verschiedene Objektive sind optional erhältlich, um den Projektor an die räumlichen Gegebenheiten anzupassen. Das linsenzentrierte Design, das einfache Setup und der horizontale wie vertikale Lensshift erleichtern die Installation. Dank der HDBaseT-Schnittstelle sind lange Signalübertragungswege kein Problem.

Zahlreiche analoge wie digitale Anschlussmöglichkeiten, Netzwerkanschluss und Audio-In/Out-Ports machen den Vivitek DU7090Z beliebt für viele Einsatzbereiche. Der DICOM-Simulations-Modus beispielsweise eignet sich zum Betrachten medizinischer Graustufenbilder (z.B. Röntgenbilder) und ist damit für die medizinische Ausbildung prädestiniert (nicht für Diagnostikzwecke verwendbar). Der Vivitek DU7090Z ist ab sofort zu einem Listenpreis von 8.388,00 Euro verfügbar.

Merkmale und Spezifikationen DU7090Z

  • WUXGA-Auflösung, 6.000 ANSI-Lumen Helligkeit und ein Kontrastverhältnis von 15.000:1
  • DLP- und BrilliantColorTM-Technologie von TI für lebendige, farbenreiche Bilder
  • Laser-Phosphor Lichtquelle mit bis zu 20.000 Betriebsstunden
  • Horizontaler und vertikaler Lensshift, horizontale und vertikale Keystone-Korrektur oder 4-Punkt Messung
  • Entwickelt für den 24/7 Betrieb
  • HDBaseT-Interface zur Signalübertragung über große Entfernungen
  • Integriertes Netzwerk-Management (Crestron RoomView, Extron, etc.)
  • DICOM Simulations-Modus für medizinische Trainings (nicht für Diagnostikzwecke verwendbar)
  • Eingebaute 2 x 10 W Lautsprecher sowie zahlreiche Audio Ein-/Ausgänge
  • Kompatibel mit Vivitek‘s NovoPRO Collaboration-Lösung

Das könnte Sie auch interessieren: