Für TUI Cruises den Anker ausgeworfen

Pitchgewinn & erfolgreiche Taufe der Mein Schiff 6 durch Brands Alive

Am 1. Juni 2017 wurde das neue Flottenmitglied von TUI Cruises, die Mein Schiff 6, feierlich im Hamburger Hafen getauft. Die Hamburger Agentur Brands Alive setzte sich vorab im Pitch durch und gewann den TUI Cruises Etat der Taufe.

"Mein Schiff 6" Taufe - Elbphilharmonie Hamburg
Andreas Vallbracht/TUI Cruises

Das Taufkonzept bestach durch einen der derzeit begehrtesten Kooperationspartner der Welt: Brands Alive hat die Elbphilharmonie an Bord geholt. Das Kreuzfahrtschiff wurde direkt vom neuen Hamburger Konzerthaus aus getauft. Taufpatin war Echogewinnerin Iveta Apkalna, die als einzige virtuos die Orgel der Elbphilharmonie beherrscht. Bei dem imposanten Festakt sind die Elbphilharmonie und die Mein Schiff 6 musikalisch und durch eine besondere Lichtinszenierung in Interaktion getreten: Die Plaza der Elbphilharmonie und das Pooldeck der Mein Schiff 6 haben in etwa die gleiche Höhe von 37 Metern, so dass eine besondere Energie zwischen den 2.000 Gästen an Bord sowie den 600 Ehrengästen auf der Plaza entstand, die sich im Rausch der Musik gegenüber standen. An Land verfolgten rund 3.500 Gäste vor der Elbphilharmonie das Spektakel.

"Mein Schiff 6" Taufe - Elbphilharmonie Hamburg
Tobias Oechler

„Eine Schiffstaufe ist für uns ein sehr besonderes Ereignis. Hier haben wir Gelegenheit, uns als Marke mit ’emotional uniqueness’ zu positionieren und mit der Zielgruppe in den Dialog zu treten.Brands Alive hat uns sowohl mit der Elbphilharmonie als Partner als auch mit dem strategisch sehr emotional angelegten Konzept überzeugt. Da es alle Sinne anspricht, passt es besonders gut zum Wohlfühl-Image der Marke Mein Schiff“, erklärt Dr. Thomas Schmidt-Ott, Director Program TUI Cruises GmbH die Entscheidung für Brands Alive.

Markus Frömming, geschäftsführender Gesellschafter der Hamburger Agentur, zur Leitidee und dem hinter der Taufe stehenden Konzept: „Es ist Teil unserer Agentur-DNA, Themen neu zu denken und dabei auf gesellschaftliche Bedeutsamkeit zu setzen. Die Elbphilharmonie ist aktuell der heißeste Partner, den man sich wünschen kann. Das Konzerthaus fasziniert die Welt und steht ebenso wie TUI Cruises für außergewöhnliche Momente. Eine Schiffstaufe in dieser Konstellation kann bzw. wird es so nicht mehr geben. Genau diese Tatsache hat uns angetrieben. Wir freuen uns, dass TUI Cruises und die Elbphilharmonie offen dafür sind, so eine Idee zu realisieren.“

Das könnte Sie auch interessieren: