Licht im Retail

Oktalite auf der EuroShop 2020

Der Beleuchtungsspezialist Oktalite stellt auf der EuroShop 2020 für den Handel mit SUN.LIGHT.QUALITY. auf ein Gesamtpaket aus besonderen Naturlichtfarben und LED-Weiterentwicklungen, optimierten Leuchten, einem anwenderfreundlichen Lichtmanagement sowie bedarfsgerechten Store-Services vor. 

(Bild: Oktalite)

Im Zentrum der Messepräsentation: die exzellente Performance innovativer Naturlichtfarben für Fashion und Food. Mit seinen LED-Modulen BRILLIANT COLOUR, EFFICIENT WHITE und BRILLIANT FOOD will Oktalite eine neue, natürliche Lichtqualität in den Retail bringen – als passgenaue Antwort auf den Bedarf des Handels nach mehr Tiefenschärfe und Authentizität in der Produktdarstellung.

Anzeige

Hinzu kommen weitere Bausteine, mit denen die Lichtperformance am POS optimiert werden soll wie der patentierte 3D-Facetten-Reflektor. Insgesamt will Oktalite in Halle 9, Stand 44 auf insgesamt 435 m² sein Plus an Lichtqualität für Waren und Inszenierungen demonstrieren. „Wir zeigen, wie Licht sich kontrollierter lenken lässt und durch mehr Brillanz und Farbtreue auch mehr Tiefe und Sinnlichkeit auf die Fläche bringt“, so Hermann Bohse, Geschäftsführer von Oktalite.

Zu den Neuheiten im Bereich Lichtqualität gehört auch ein ACTIVE-Modul, das eine absolut homogene Lichtdurchmischung verspricht durch eine speziell entwickelte, innovative Kombination aus LED und Optik. Die Lösung ist in hohen Lumenpaketen bis zu 3000 lm in Anbau-, Einbau und Pendelleuchten verfügbar und lässt sich stufenlos steuern via DALI oder Bluetooth. Am Messestand demonstriert Oktalite diese besonders feine Abstimmung von 2700 bis 6000 Kelvin mit klarem Kernlicht am Beispiel des Strahlers B.VEO oder der Pendelleuchte IN.VOLA in der ACTIVE Variante. Darüber hinaus wird es einen multimedialen Showcase mit einer eigenen „Lichtoper“ geben, die das Potential des ACTIVE Features als Komposition erfahrbar macht.

Der Strahler B.VEO wird auf der Euroshop 2020 in der ACTIVE Variante demonstriert. (Bild: Oktalite)

Oktalites Erweiterung im Bereich Lichtmanagement mit Bluetooth Low Energy, kurz BLE, bietet mehr Möglichkeiten der Inszenierung kleinerer Flächen unabhängig von der Gebäudeinfrastruktur. Der Hersteller sieht BLE als ideale Lösung im Sanierungsfall, da kein Austausch der schaltbaren Stromschiene und keine Steuerleitung notwendig sind. Am Messestand lassen sich das Lichtmanagement und die modulare Lichtqualität von ACTIVE Leuchten am Beispiel einer Premium-Umkleide mit definiertem Szenen-Kit erleben: Der fließende Lichtwechsel geht über das bisherige An, Aus oder Dimmen von Leuchten deutlich hinaus.

Ein weiteres Highlight im Bereich der Produktneuheiten auf der EuroShop ist die Gangzonenleuchte JUNO. Sie verfügt über eine spezielle Linsenoptik und „liefert dem Handel eine ausgezeichnete Antwort und Alternative zum klassischen Lichtband und Lightpanel“, so Stephan Renkes, Leiter Forschung und Entwicklung bei Oktalite.

Zudem stellt Oktalite auf der Messe auch eigene Finanzierungskonzepte smarter LED-Beleuchtungen im Abo-Service und als Pay-Per-Use Modell vor – bilanzneutral und flexibel an die Möglichkeiten des Retailers angepasst.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: