Layher Event-Stammtische im November 2015

Auftakt der Layher Event-Stammtische 2015

Speziell für Kunden und Interessenten aus der Event-Branche veranstaltet das Unternehmen Wilhelm Layher im November 2015 wieder die Layher Event-Stammtische – für „mehr Wissen“ rund um das Thema Veranstaltungstechnik. Dazu präsentieren Layher Spezialisten sowie Fachreferenten aus der Branche Themen individuell für die Veranstaltungstechnik sowie Tipps zur Praxis.

Bei den Stammtischen geht es nicht nur um Wissensvermittlung

Das Wissen und die Erfahrung von Mitarbeitern sind für Unternehmen ein wichtiges Kapital. Unter dem Motto „mehr Wissen“ stehen deshalb auch die im November 2015 stattfindenden Event-Stammtische von Layher.Speziell für Kunden und Interessenten aus der Event-Branche organisiert der Systemgerüsthersteller jedes Jahr diese Veranstaltungen, die mit kontinuierlich wachsender Teilnehmeranzahl am Stammsitz in Güglingen-Eibensbach und in Norddeutschland – dieses Jahr in Dortmund – stattfinden.Bei den Stammtischen geht es nicht nur um die Vermittlung von Fakten, sondern auch um den Erfahrungsaustausch mit Kollegen aus der Branche.

Bei Fachvorträgen – wie beispielsweise über die europäische Normung von fliegenden Bauten oder die überarbeitete Betriebssicherheitsverordnung – sowie einer Sonderausstellung eventspezifischer Bauteile können sich Kunden aus erster Hand informieren.Spannende Diskussionsrunden rund um die Veranstaltungsbranche ergänzen das Angebot. Informationen zu Terminen und Veranstaltungsorten finden Interessierte unter http://evs.layher.com/

Mehr möglich – durch Information

Die Event-Stammtische sind Teil des umfassenden Informationspakets, mit dem Layher für Kunden „mehr möglich“ macht. Dazu gehören umfangreiche technische Unterlagen und Publikationen wie Technikbroschüren, detaillierte Aufbau- und Verwendungsanleitungen sowie praktische Produktschulungen und vor allem die Seminare – das Schulungsprogramm von Layher.Das „Praxis-Seminar Event-Systeme“ richtet sich beispielsweise an Veranstaltungstechniker und Gerüstbauer, die Grundlagen für den fachmännischen Umgang mit Podien, Treppen, Rampen und Türmen in Theorie und Praxis erlernen möchten.

Das könnte Sie auch interessieren: