Neues regionales Veranstaltungskonzept feiert Premiere

Das war die Locations MICE Selection in Mainz 2021

Am 15. September fand die erste Locations MICE Selection Veranstaltung in der Halle 45 in Mainz statt. Bei dem aus Live-Ausstellung, Fam Trip und Get-together bestehenden Netzwerk-Event drehte sich dieses Mal alles um Tagungen, Meetings und Incentives in der Rhein-Main-Neckar-Region.

MICE_Selecetion_Mainz(Bild: Christian Meyer / Capricorn Events)

Dabei wurde ein besonderer Fokus auf persönliche, unkomplizierte Begegnungen und einen Austausch auf Augenhöhe gelegt– analog und virtuell. „Unser Ziel, endlich wieder Live-Gespräche in einer lockeren, geselligen Atmosphäre zu schaffen, ganz im Zeichen von Austausch und Vernetzung, haben wir erreicht“, so Veranstalterin Nicole Stegmann.

Anzeige

Bereits am Morgen konnten sich Planer:innen aus Agenturen und Unternehmen beim Fam Trip von der Mainzer Vielfalt an Tagungslocations überzeugen. Am Nachmittag startete dann das neue Ausstellungsformat gemeinsam mit den überregionalen Convention Bureaus, Mainz Congress und Fachpartnern sowie weiteren Ausstellern. Experten-Talks vermittelten Wissen zu Fachthemen rund um Veranstaltungen, Marketing und Trends. Der kurzweilige Tag fand seinen Ausklang in einem Get-together mit regionalen Vorstellungen und kulinarischer Verpflegung. Eine digitale Teilnahme war über die ViLOCX-Plattform mit virtuellem Matchmaking und Speed-Datings möglich.

„Es wird nicht bei einer Veranstaltung bleiben“, ist sich Nicole Stegmann sicher, „wir haben jetzt schon Anfragen von weiteren Destinationen und Städten für das neue Konzept erhalten.“

>> Die eigentliche Locations Messe findet nun wieder am 14. Oktober in München statt. Zur hybriden MICE Fachmesse kann man sich direkt über die Homepage kostenfrei registrieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.