Neuzugang

Fachmesse Deutsche Vet zieht dauerhaft von Köln nach Dortmund

Die nächste Ausgabe der Fachmesse Deutsche Vet wird vom 26. bis 27. Mai 2023 erstmals in der Messe Dortmund stattfinden. Der Umzug von Köln nach Dortmund ist eine Konsequenz aus der neuen Partnerschaft zwischen CloserStill Media, Veranstalter der Vet seit 2017, und Hinte Messe.

Messeeingang Nord Messe Dortmund(Bild: Anna Habenicht)

Durch den Standortwechsel des zweitägigen Messeformats mit begleitendem Veterinär-Kongress erweitert die Messe Dortmund einerseits ihr Gast- und Fachmesse-Portfolio. Andererseits baut die Messe damit ihre Expertise im Bereich Tiermessen und -ausstellungen weiter aus. Die Deutsche Vet ist die hiesige Ausgabe einer internationalen Messereihe mit Standorten z.B. in Singapur, London, Austin, Chicago, New York und Paris. Bislang präsentierten sich auf der deutschen Messeplattform über 170 nationale und internationale Anbieter:innen mit ihren Produkten und Dienstleistungen begleitend zum Veterinär-Kongress mit Vorträgen und Workshops.

Anzeige

Die Deutsche Vet richtet ihr Angebot an Tierärzte, -praxen und -kliniken sowie dort tätiges Fachpersonal und bietet einen Überblick zu Produkten und Dienstleistungen im veterinär-medizinischen Bereich. Der bildungsorientierte Kongress soll neuestes Wissen aus den Medizinsparten Chirugie, Allgemeinmedizin, Exoten, Kardiologie, Bildgebung und Dermatologie vermitteln. Stattfinden wird die Vet einmal jährlich in der Halle drei auf einer Fläche von über 6.000 m². Zusätzlich sollen Konferenz- und Tagungsräume genutzt werden.

„Wir freuen uns sehr, eine so renommierte Messe wie die Deutsche Vet in unseren Veranstaltungskalender aufzunehmen und damit auch den Messestandort Dortmund weiter zu stärken. Als Gastgeber für Formate mit internationaler Bedeutung ist die Messe Dortmund ideal aufgestellt mit jährlich rund 700.000 Besuchern und 9.000 Ausstellern, einem multifunktionalen Platzangebot mit neun Hallen und diversen Konferenzmöglichkeiten sowie einer großen Expertise bei Fach-, Publikums-, Special-Interest- und Gastmessen“, erklärt Sabine Loos, Messechefin und Hauptgeschäftsführerin der Westfalenhallen Unternehmensgruppe.

„Wir freuen uns sehr über diese nächste Phase der Entwicklung der Deutsche Vet. Die Veranstaltung wurde seit ihrer Einführung im Jahr 2017 unglaublich gut angenommen“, sagt Rob Chapman, MD des Vet Show-Portfolios von CloserStill Media. „Mit der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover (TiHO) haben wir einen erstklassigen Bildungspartner und mit Thieme arbeiten wir mit dem renommiertesten Medizinverlag Deutschlands zusammen und jetzt haben wir mit der Hinte Messe eine Partnerschaft aufgebaut, die deutsche Veranstaltungsexpertise inkludiert und helfen wird, das enorme Potenzial in Dortmund zu maximieren, das von Anfang an in der Deutsche Vet sichtbar war.“

Christoph Hinte, CEO der Hinte GmbH: „Wir freuen uns sehr, mit der Arbeit an Deutsche Vet zu beginnen. Nachdem wir bei anderen Veranstaltungen mit CloserStill Media zusammengearbeitet haben und uns wirklich mit den Werten der Vet Shows auseinandergesetzt haben und nun mit Partnern wie TiHo und Thieme zusammenarbeiten, freuen wir uns, die Veranstaltung zu einer Säule des deutschen Veterinärkalenders zu machen.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.