Voice Acoustic erweitert Vertriebskanäle

Kinzel AVL erweitert für Voice Acoustic Vertriebskanäle

Der deutsche Lautsprecherhersteller Voice Acoustic arbeitet nun mit der Beratungsfirma Kinzel AVL zusammen

Voice Acoustic
Voice Acoustic erweitert Vertriebskanäle: Michael Kinzel (l.) und Stefan Rast

Michael Kinzel (Inhaber von Kinzel AVL) unterstützt Voice Acoustic bei der Entwicklung des internationalen Geschäfts. Er soll Vertriebskanäle aufbauen, die Marketing- und Pressearbeit verstärken und darüber hinaus die Marke unter Medienplanern bekannter machen. Michael Kinzel arbeitete u. a. sieben Jahren bei Kling & Freitag, war von 2006 bis Juni 2015 Director of Sales APAC bei Beyerdynamic und berät aktuell neben Voice Acoustic zwei chinesische Hersteller.

Gründer und Inhaber von Voice Acoustic ist Stefan Rast, der bereits in jungen Jahren seine erste Audiofirma für den Verkauf und die Vermietung von Audiosystemen gründete. Nachdem er einige Jahre den Deutschlandvertrieb für Audio Performance betreute, gründete er 2006 das Unternehmen Voice Acoustic. Stefan Rast: „Während der ersten Jahre haben wir unsere Lautsprechersysteme vornehmlich an Endanwender verkauft, erst vor einiger Zeit haben wir erste internationale Vertriebskanäle in Märkte wie die Schweiz, Russland und Korea aufgebaut. Ein paar Monate nach der letzten Prolight + Sound haben wir Michael Kinzel getroffen, der gerade seine eigene Firma in der Nähe von Hamburg gegründet hatte, und die Chemie stimmte vom ersten Moment an. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und werden mit Michael über die nächsten Jahre unser internationales Geschäft ausbauen.“

Das könnte Sie auch interessieren: