Globaler Pitch für neue Netzwerkagentur entschieden

Mercedes-Benz vergibt den internationalen Etat an Publicis

Nach einem einjährigen Auswahlverfahren hat sich Mercedes-Benz für die Zusammenarbeit mit Publicis als neue internationale Netzwerkagentur entschieden. Publicis ist eine der weltweit größten Agenturgruppen.

Mercedes-Benz
(Bild: Daimler AG)

Im Zuge der digitalen Transformation der Marke Mercedes-Benz werden derzeit Prozesse in der Marketing- Kommunikation neu ausgerichtet. Neben der lokalen Anpassung der globalen und regionalen Mercedes-Benz Kampagnen in rund 40 Märkten lag der Schwerpunkt des Pitchs auf der Steigerung von Synergien für einen weltweit noch konsistenteren Auftritt der Marke Mercedes-Benz auf den digitalen Plattformen sowie einer stärkeren Verzahnung von zentralen und lokalen digitalen Contents. Publicis wird hierfür die neue Agentur „Publicis Emil“ mit Sitz in Berlin gründen, um zukünftig die Marken- und Produktinhalte speziell auf die Wünsche und Anforderungen der Marke Mercedes-Benz auszurichten.

Zurzeit arbeitet Mercedes-Benz weltweit mehrheitlich mit drei Kreativ- Agenturen für verschiedene Kulturkreise zusammen. In Deutschland und Europa ist dies antoni, in den USA Merkley+Partners und in China BBDO China. „Wir freuen uns sehr, mit Publicis einen neuen vielversprechenden Partner für unser weltweites Agenturnetzwerk gefunden zu haben. Mercedes-Benz gehört zu den größten werbetreibenden Unternehmen der Welt und ist aktuell mehr denn je ein hochattraktiver internationaler Etat, so Dr. Jens Thiemer, Vice President Marketing Mercedes-Benz Pkw. „Unser Fokus der Zusammenarbeit mit dem neuen Agenturpartner liegt vor allem auf den weltweiten digitalen Marketing- und Kommunikationsmaßnahmen, um die digitale Transformation bei Mercedes-Benz weiter voranzutreiben. Unsere Kriterien dafür sind klar: bestes digitales Know-how, beste Systeme, beste Kreativität, beste Beratung, beste Konditionen.“

Dr. Jens Thiemer, Vice President Marketing Mercedes-Benz Cars
Dr. Jens Thiemer, Vice President Marketing Mercedes-Benz Cars Dr Jens Thiemer, Vice President Marketing Mercedes-Benz Passenger Cars (Bild: Daimler AG)

Hintergründe zum Auswahlverfahren

Die Auswahl der neuen Agentur erfolgte nach einem standardisierten, einheitlichen Verfahren unter Beteiligung aller teilnehmenden Regionen. Um einen fairen und transparenten Prozess zu garantieren, wurde das Mercedes-Benz interne Pitch-Team von The Observatory International, eine der führenden Beratungsunternehmen weltweit im Bereich Marketing und Kommunikation, unterstützt. Die präsentierten Agenturleistungen wurden nach einheitlichen Kriterien bewertet und anhand eines vorab festgelegten Gewichtungsschlüssels zum Gesamtergebnis zusammengeführt. Mercedes-Benz orientierte sich zudem während des gesamten Verfahrens an den gemeinsamen Leitlinien der World Federation of Advertisers (WFA) und der European Association of Communications Agencies (EACA) zur Durchführung von Pitches. Für die lokale Anpassung der Kampagnen in rund 40 Märkten weltweit war seit 2007 BBDO Worldwide zuständig. Der Vertrag läuft am 30. Juni 2018 aus. „Unser großer Dank gilt BBDO Worldwide und in Person insbesondere Andrew Robertson und Thilo Schotte für elf Jahre einer äußerst erfolgreichen Zusammenarbeit, die das internationale Marketing bei Mercedes-Benz auf ein neues Level anheben konnte“, so Dr. Jens Thiemer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: