Messestandkonzept

Artlife entwickelt Messestandkonzepte für Sonova

 

Der Messe- und Eventdienstleister aus Hofheim hat eine Ausschreibung der Sonova Gruppe gewonnen. Bei dem Auswahlverfahren konnte sich Artlife mit einem kreativen Messestandkonzept für die Messeauftritte der Konzernmarken Phonak und Unitron behaupten und hat nun einen mehrjährigen Rahmenvertrag geschlossen.

Phonak Messestand von Artlife
Artlife

Neben Design und Konzeption umfasste die Ausschreibung auch die Umsetzung auf den wichtigsten Ausstellungen in Europa und den USA. Der führende Hersteller von innovativen Lösungen rund um das Thema Hören vertraut damit weiterhin auf die Expertise von Artlife und die langjährig erprobte Zusammenarbeit.

Mit Fokus auf Markentransfer hat Artlife ein Standkonzept vorgelegt, das die Marken- und Produktwelt in eine moderne, hochwertige und aufmerksamkeitsstarke Architektur übersetzt und die Innovationskraft der Hörsysteme transportiert. Maßgebend war, dass das Standkonzept flexibel und skalierbar für verschiedene Standgrößen und -geometrien anwendbar sein sollte. Für die Produktionsplanung bestand zudem die Herausforderung, bei der Fertigung der Ausstattung möglichst umfänglich auch länderspezifische Messerichtlinien zu berücksichtigen.

Sinnbildlich für die sich ausbreitenden Schallwellen, entwickelte Artlife die Idee des Sound-Domes als wiederkehrendes Key-Feature. Bei den Domes handelt es sich um über den Produkt-Areas scheinbar schwebende, übereinander, in trichterform angeordnete Banderolen. Das Grundgerüst für die Architekturinstallation bildete eine vertikal verlaufende Ringarchitektur.

Phonak Messestand von Artlife
Artlife

Ein weiteres spektakuläres Raumelement und besonderer Hingucker auf dem Stand von Phonak war der 25:1 Nachbau eines Original Phonak Charger Case. Markant bildeten die zwei Halbschalen der überdimensionalen Ladeschatulle für wiederaufladbare Hörgeräte den Empfangs- und Info-Desk.

Die Premiere der neuen Messeauftritte fand im Oktober auf dem diesjährigen EUHA Kongress, der europäischen Leitmessen für Hörgeräteakustiker in Hannover, statt.

Auf internationaler Ebene werden die neuen Messekonzepte erstmals auf der führenden Branchenmesse, dem AudiologyNOW! Kongress in Indianapolis, USA, im April 2017 präsentiert.

Das könnte Sie auch interessieren: