We Do Communication übernimmt Neuausrichtung der Kampagne „Urbanes Grün“

BGL engagiert We Do für Kampagne zu mehr urbanem Grün

Der Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau (BGL) hat die Berliner Agentur We Do Communication mit der Neuausrichtung der Kampagne „Urbanes Grün“ beauftragt. Ziel der Kampagne ist es, der Bevölkerung und Meinungsbildnern in Politik und Gesellschaft die hohe Bedeutung von städtischen Grünflächen und Parks für Lebensqualität, Gesundheit und soziales Miteinander zu verdeutlichen.

BGL beauftragt We Do für die Neuausrichtung seiner Kampagne zu mehr städtischem Grün

Die integrierte Kampagne soll 2016 in ausgewählten Städten direkt vor Ort Lust auf mehr Grün machen. Sie umfasst die Bereiche Event, Online sowie PR mit einem Schwerpunkt auf Content Marketing und erweitert damit die seit 2013 bestehende Kommunikation zu urbanem Grün. Die Entscheidung für We Do ist nach einem zweistufigen Auswahlverfahren mit Kreativpräsentation gefallen.

„Für den Neustart dieser für uns sehr wichtigen Kampagne ist We Do als integriert arbeitende Agentur mit hohem kommunikativem Know-how genau der richtige Partner“, sagte BGL-Präsident August Forster. Eiko Leitsch, Vizepräsident des BGL und Vorsitzender des Ausschusses Stadtentwicklung, ergänzt: „We Do hat uns mit einem mutigen Konzept auch kreativ überzeugt, mit dem wir 2016 zum Stadtgespräch werden wollen.“

Die Agentur hat einen besonderen Schwerpunkt auf der Kommunikation gesellschaftlicher Themen. „Als Großstädter wissen wir natürlich, wie wichtig urbanes Grün für Lebensqualität, aber auch als Standortfaktor ist“, so We Do-Gründer und Geschäftsführer Gregor C. Blach. „Daher freuen wir uns, unsere Kreativität und Kompetenz in politischer Kommunikation jetzt auch für mehr urbanes Grün einsetzen zu können.“

Die Zusammenarbeit startet sofort. We Do wird für die Koordination und Umsetzung der Kampagne ein eigenes Projektbüro einrichten. Ansprechpartner auf Kundenseite sind die Hauptgeschäftsführerin Ursula Esser-Heinen und der Referent für Landschaftgärtnerische Fachgebiete Wolfgang Groß. Auf Seiten von We Do wird Karsten Neumann, Leiter der Unit „Content & Consulting“, das Projekt führen.

Das könnte Sie auch interessieren: