Frankfurter Hörfunkgespräche finden am 3. Dezember 2015 statt

Frankfurter Hörfunkgespräche 2015

Am 3. Dezember finden von 11 bis 16.30 Uhr die Frankfurter Hörfunkgespräche 2015 im Literaturhaus Frankfurt statt. Die Veranstaltung läuft unter dem Titel “Immer auf die Ohren”, da die Ohren auch zukünftig die Hauptempfänger des Radios sein werden.

Die Frankfurter Hörfunkgespräche finden am 3. Dezember 2015 im Literaturhaus Frankfurt statt. 

Unter dem Titel “Immer auf die Ohren” finden am 3. Dezember die Frankfurter Hörfunkgespräche 2015 statt. Immer mehr Radiohörer sind Radio-User. Aus diesem Grund bietet Radio längst mehr als Audio-Inhalte und guten Sound. Wie genau muss sich das Radio jedoch entwickeln, um auch in der Zukunft ein attraktives Medium zu bleiben? Wie sehen erfolgreiche und innovative Radio-Apps aus? Welche Aktionen und Angebote gibt es zum Thema „Flüchtlinge und Radio“? Wie sieht die Form des Erzählens aus, die auch in Zukunft noch Erfolg haben kann? Was bedeutet die Rede von der „Teilbarkeit“ per Social Media? Gilt die alte Lehre des Radios noch?

Diese Fragen und mögliche Thesen und Antworten stehen im Zentrum der diesjährigen Frankfurter Hörfunkgespräche.

Auch die Ausbildung von Radiomachern wird nicht außer Acht gelassen: Zum vierten Mal wird im Rahmen der Frankfurter Hörfunkgespräche auch das „Radiosiegel“ vergeben, das für Qualität in der Ausbildung privatrechtlicher Radiosender steht. Das Hashtag zur Veranstaltung lauteet #FHG15.

Um verbindliche Anmeldung wird gebeten unter: www.hoerfunkgespraeche.evangelisch.de

Das könnte Sie auch interessieren: