GLP in Hong Kong

GLP Impression X4 bei Hong Kongs Top Event

Rund 60.000 Besucher zog das achte Clockenflap Festival 2015 an drei Tagen Ende November des vergangenen Jahrs an. Damit gehört Clockenflap zu den Megaevents der asiatischen Metropole Hong Kong und wächst Jahr um Jahr weiter. Einer der Topacts, das Inditronic- und Hip Hop Duo Ratatat aus New York, setzte bei ihrem Set auf der Atum Stage ganz gezielt auf Material von GLP aus Karlsbad.

Den Sound von Ratatat zu beschreiben erweist sich als ausgesprochen schwierig. Irgendwo zwischen hypnotischen Beats, spacigen Sounds und groovigen, vertrackten Rhythmen liegt wohl die Wahrheit und genau hier setzte die Lichtcrew um den Designer Luke Hall von A-Team Plus und den Produktionsleiter Peter Gorton an – mit insgesamt 52 Impression X4 LED Movingheads und 20 Impression X4 Bars sorgte Hall für Lichtstimmung.

Nicht nur bei Ratatat am Pult dabei waren Stephen Hui von AHM Engineering und sein australischer Kollege Dave Jackson. Hui, der mit AHM zudem auch die Traversen und die Lichttechnik für das Dreitagefestival lieferte, zog ein überaus positives Fazit: „Die Scheinwerfer von GLP laufen einfach zuverlässig und stressfrei. Drei Tage Festival ohne einen einzigen Ausfall“, so Hui. Was ihm persönlich jedoch fast noch wichtiger ist, war das Fazit der Gasttechniker und Lichtdesigner der unterschiedlichsten Acts: „Glückliche Gesichter überall“, so Hui dazu. „Und wenn die Kollegen zufrieden sind, dann bin ich das auch!“

Zufriedene Gesichter gab es auch bei Michael Münz von GLP Asia und seinem Team. „Es tut gut zu sehen, wie GLP als Marke auf dem Asiatischen Markt stetig wächst – und es macht einfach stolz, wenn Hong Kongs größtes Event auf unsere Scheinwerfer setzt.“

Das könnte Sie auch interessieren: