Heide Park Resort Soltau feiert Halloweeks mit LMP Pyrotechnik

Halloween im Heide Park Soltau mit LMP Pyrotechnik

Anlässlich der “Halloweeks” holte sich der Heide Park Soltau Unterstützung von LMP Pyrotechnik, die gemeinsam mit Ralf Spitra, Sicherheits-Ingenieur und Feuerwerker des Parks, eine Pyro-Show konzipierten, die vom 17. bis 31. Oktober allabendlich die Gäste des Resorts unterhielt. 

Heide Park Resort Soltau feierte Halloweeks mit LMP Pyrotechnik.

Zum diesjährigen Saisonende feierte das Heide Park Resort in der Nähe von Soltau mit seinen Gästen den größten Halloween-Event im Norden: Bei den „Halloweeks“ vom 17. bis zum 31. Oktober gab es tägliche „Horror-Attraktionen“. Schon am ersten Wochenende hatten sich rund 15.000 Besucher von den Aktionen begeistern lassen, sind mit den beleuchteten Achterbahnen im Dunkeln gefahren und bewunderten das tägliche Feuerwerk am großen See.

Für die professionelle Durchführung der Feuerwerke hatte sich das Team des Heide Park Unterstützung von den Spezialisten von LMP Pyrotechnik geholt, die gemeinsam mit Ralf Spitra, Sicherheits-Ingenieur und Feuerwerker des Parks, eine einzigartige Pyro-Show konzipierten und umsetzten. Jeweils ab 20:30 wurden dabei 14 Tage lang zehn musiksynchrone Feuerwerke von einem Ponton im zentralen See des Freizeitparks gezündet. Parallel dazu feuerte das Team zwei musiksynchrone Hochfeuerwerke im hinteren Bereich des Parks ab. Drei weitere Feuerwerke waren von Ralf Spitra konzipiert worden.

Der Aufbau erfolgte jeweils am Tag, so dass pünktlich um 20:30 Uhr die Musik und die Feuerwerke per Funk von LMP Pyrotechnik gestartet werden konnten. Zum Einsatz kamen dabei Galaxis Zündsysteme und Pyrotechnik der Klassen II und IV. Bei der Realisierung konnte das Team von LMP Pyrotechnik vor allem bei den teilweise sehr geringen Sicherheitsabständen auf dem See-Ponton und bei den Fahrattraktionen, die auch während der Feuerwerke in Betrieb waren, sein gesamtes sicherheitstechnisches Know-how demonstrieren.

Das könnte Sie auch interessieren: