Designlinie Siedle Steel in der Osloer Oper

Siedle Kommunikationsanlagen in Osloer Oper

An der Oper Oslo stattete Siedle alle Eingänge mit individuell konfigurierten Anlagen der Designlinie Siedle Steel aus.

Die Anlagen von Siedle verstärken durch ihre reduzierte Form die Fassade der Osloer Oper. 

Die Kommunikationsanlagen Siedle Steel passen sich der spezifischen baulichen Situation an und erfüllen individuelle Anforderungen an die Funktionalität. Bei der Oper waren dies vor allem die barrierefreie Ausgestaltung der Gebäudekommunikation sowie die Integration der Zutrittskontrolle eines anderen Anbieters.

Die Gebäudekommunikation der Osloer Oper besteht aus massivem Edelstahl und bildet damit ganz bewusst einen Kontrast zu der restlichen Gebäudestruktur. Die freistehenden Kommunikations-Stelen aus gebürstetem Edelstahl verstärken durch ihre reduzierte Formensprache die Identität der Fassade.

Das könnte Sie auch interessieren: