Christopher Sparkes neuer Leiter Marketingkommunikation der Musikmesse und Prolight + Sound

Musikmesse und Prolight + Sound: Neuer Leiter der Marketingkommunikation

Ab 1. November 2015 leitet Christopher Sparkes (40) die Marketingkommunikation der Musikmesse sowie der Prolight + Sound. Die nächste Prolight + Sound findet vom 5. bis 8. April 2016 statt, die nächste Musikmesse vom 7. bis 10. April 2016.

Christopher Sparkes leitet ab November 2015 die Marketingkommunikation der Musikmesse und der Prolight + Sound. 

In seiner neuen Position als Leiter der Marketingkommunikation der Musikmesse und der Prolight + Sound ist Christopher Sparkes verantwortlich für die konzeptionelle und strategische Weiterentwicklung der Marketingkommunikation sowie für die kommunikative Begleitung der weltweiten Aktivitäten im Bereich Entertainment, Media & Creation der Messe Frankfurt.In seiner neuen Position berichtet Sparkes an Stephan Kurzawski, Geschäftsleitung der Messe Frankfurt Exhibition GmbH, in dessen Personalunionsfunktion als Bereichsleiter Entertainment, Media & Creation.Bei der Messe Frankfurt ist Sparkes seit 2011 als Media Relations Referent für die Konsumgütermessen Ambiente, Tendence und Nordstil tätig. Zuvor arbeitete er in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie im Marketing des Künstlerhauses Mousonturm in Frankfurt am Main.Von dort sowie aus freiberuflicher Tätigkeit bringt er umfangreiche Erfahrung in den Bereichen Kultur, Musik und Entertainment mit. Sein Studium schloss er mit dem Magister Artium in den Fächern Anglistik, Pädagogik und pädagogischer Psychologie an der Goethe-Universität in Frankfurt am Main ab.Sparkes tritt die Nachfolge von Julia Krell an, die die Marketingkommunikation der Musikmesse und Prolight + Sound bislang zusätzlich zu ihrer Kommunikationsverantwortung im Geschäftsfeld Consumer Goods & Leisure leitete. Krell wird sich ab November als Leiterin Marketingkommunikation in vollem Umfang den Messemarken Christmasworld, Paperworld und Creativeworld widmen.

Das könnte Sie auch interessieren: