Außendienstvertrieb DB Technologies

Neustrukturierung im Vertrieb von DB Technologies

Zum 1. März 2016 strukturiert die DB Technologies Deutschland ihren Außendienstvertrieb neu. Im Rahmen der Veränderungen begrüßt DB Technologies zudem zwei neue Mitarbeiter in ihren Vertriebsteams. 

“Das Wachstum des Unternehmens in den letzten Jahren, als auch die sowohl in Umsatz und Portfolio stark gewachsenen Marken DB Technologies und RCF, sowie die gesamte strategische Ausrichtung machen eine Trennung der beiden Marken im aktiven Vertrieb erforderlich“, so Geschäftsführer Arne Deterts.

Nachdem anfänglich DB Technologies und RCF ihren Schwerpunkt im MI-Einzelhandel hatten, wurden ab 2006 konsequent die Märkte Rental und Installation ausgebaut. Heute machen diese Bereiche rund 50% des Geschäftes für die seit dem Jahr 2000 bestehende Vertriebsniederlassung der italienischen Hersteller aus.

Kombiniert mit einem kontinuierlich wachsenden Produktportfolio, der Erschließung neuer Märkte und den hohen Anforderungen der Kunden aus diesen Segmenten ist die Trennung der beiden Marken in der aktiven Vermarktung und die Ergänzung des Vertriebsteams durch zwei weitere Mitarbeiter eine logische Konsequenz für die beiden Marken und ein Grundstein für weiteres Wachstum.

Des Weiteren hat DB Technologies auf der Namm 2016 mit “Mixars” eine neue Marke für DJ-Equipment vorgestellt, die ab Ende März auch in Deutschland, Österreich und BeNeLux erhältlich sein wird.

Das DB Technologies-Vertriebsteam mit den bestehenden Mitarbeitern Frank Kasten (Gebiet Nord) und Andreas Messerschmidt (Gebiet Süd) wird ab dem 1. März ergänzt durch Michael Pötz (Gebiet Mitte).

Michael Pötz
Alexandra Kowitzke
Michael Pötz wird ab März 2016 das DB Technologies Vertriebsteam für das Gebiet Mitte erweitern.

Exklusiv für RCF Retail/Livesound/TT+ sind zukünftig die langjährigen Mitarbeiter Lupo Gabler (Gebiet Ost), Thomas Westerberg (Gebiet Nord-West) sowie Jürgen Bettinger (Gebiet Süd) zuständig. Ergänzt wird das Team ebenfalls zum 1. März um Harald Wilczek, der für Österreich zuständig sein wird, aufgrund der Größe des zu betreuenden Gebietes für beide Marken.

Harald Wilczek
DB Technologies
Harald Wilczek übernimmt ab März 2016 den Vertrieb von RCF Retail/Livesound/TT+ für Österreich.

Unberührt von den Veränderungen bleiben die beiden Key-Account Manager für RCF: Ton Groen (Key Account Pro Rental) und Jens Bange (Key Account Install).

Kunden werden über etwaige Änderungen der Ansprechpartner per E-Mail informiert.

Das könnte Sie auch interessieren: