MCI Deutschland verkündet personelle Neuordnung

Personelle Neuordnung bei MCI Deutschland

Nach 20 Jahren zieht sich Frank Wimmer, einer von drei Geschäftsführern der Agentur MCI Deutschland, am 1. August 2015 aus der operativen Geschäftsführung zurück. Zudem wird die Healthcare Unit in Zukunft von Kinga Tahy und Heidrun Bugl geführt.

[thumbnail size=medium align=center]

Frank Wimmer, Geschäftsführer bei der Agentur MCI Deutschland, zieht sich ab 1. August 2015 aus dem operativen Geschäft zurück. Seine Aufgaben übernehmen die beiden langjährigen Geschäftsführer von MCI Deutschland, Gunda Stickan und Gerrit Jessen. Frank Wimmer bleibt Mitglied des deutschen Management Boards und unterstützt die Münchener MCI Healthcare Unit weiterhin strategisch. Das 60-köpfige Healthcare-Team wird zukünftig von Kinga Tahy und Heidrun Bugl geführt. Kinga Tahy, seit 19 Jahren bei der Agentur, wird als Business Unit Leiterin Healthcare den Bereich Healthcare bei MCI weiter ausbauen. Heidrun Bugl – seit 1999 bei MCI Healthcare – wird als Director Operations und stellvertretende Unit-Leitung ab August 2015 die operative Verantwortung übernehmen. Frank Wimmer hatte im August 1995 die Healthcare Unit (damals als inhabergeführte Agentur EMC Event & Meeting Company) in München gegründet und 2011 an die globale MCI Group verkauft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: