Personalie

QSC EMEA baut Vertriebsteam für Deutschland und Österreich weiter aus

Mit gleich drei personellen Veränderungen baut die QSC mit Sitz in Sinsheim ihren Vertrieb für die Region Deutschland und Österreich weiter aus. In seiner neuen Rolle als Sales Director wird Daniel Schröfel ab sofort das Vertriebsteam leiten, Norman Seith und Clemens Clausen leisten als Business Development & Applications Manager Projektsupport für Systemkunden.

Drei Männer
Daniel Schröfel, Norman Seith und Clemens Clausen (Bild: QSC)

Schröfel, der seit 1. November 2020 als Senior Sales Manager tätig war, wird in seiner neuen Position als Sales Director fortan die Vertriebsorganisationen in Deutschland und Österreich – hier in Zusammenarbeit mit Gerd Kostial – leiten und das Systemgeschäft weiter ausbauen.
Mit Norman Seith und Clemens Clausen ergänzt QSC das bestehende Vertriebsteam um zwei Produkt- und Branchenexperten. Als Business Development & Applications Manager unterstützen sie Kunden bei der Planung komplexer Installationen und leisten ganzheitlichen Projekt-Support. Seith, der zuvor bei Extron als Technical Sales Manager für die DACH-Region verantwortlich war, ist seit Juni mit an Bord. Clausen – seit 1. Oktober Teil des QSC-Teams – war zuletzt als Projektmanager für Shure EMEA tätig. In dieser Funktion beriet er u. a. Systemintegratoren, Planer und Endkunden mit seiner technischen Expertise.

Anzeige

„Ich freue mich, dass wir unsere Kunden in Deutschland und Österreich durch die personellen Änderungen und Neuzugänge nun noch besser und umfassender betreuen können,“ so Clemens Sturm, Director Sales Engineering, QSC EMEA. „Mit Daniel als neuem Sales Director können wir unsere Vertriebsaktivitäten in der Region weiter ausbauen, während Clemens und Norman dafür sorgen, dass unsere Systemkunden optimalen Support erfahren, unabhängig davon, auf welcher Stufe eines Projekts sie sich befinden.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.