Stahl-Truss-Systeme von Layher

Konstruktionen der Veranstaltungstechnik von Layher

Konstruktionen in der Veranstaltungstechnik – wie Tragwerke für Bühnendächer – erfordern eine hohe Tragfähigkeit und sollen dennoch einfach und schnell montierbar sein. Mit seinen Stahl-Truss-Systemen bietet Layher eine ebenso effektive wie wirtschaftliche Lösung aus durchdachten und hochbelastbaren Einzelkomponenten.

Je nach Anforderungsprofil stehen mit Tower-Truss, Maxi-Truss, Nova-Truss und Super-Truss vier verschiedene Varianten mit branchenüblichen Abmessungen zur Verfügung. Dank Gabelverbinder schnell montiert, sollen sich die hochtragfähigen Stahl-Truss-Systeme nicht nur für Ground-Support, Pre-Rig, Video-Support, PA-Tower und Kabelbrücken eignen, sondern auch ideal als Haupttragwerk für Überdachungen mit großen Spannweiten und großen Nutzlasten.

So soll beispielsweise die Layher Super-Truss als Einfeldträger bei einer Stützweite von 40 Metern eine mittige Einzellast von über zwei Tonnen sicher aufnehmen können. Neben den vier Standard-Varianten können Kunden auch individuelle Speziallösungen entwickeln und herstellen lassen, zum Beispiel Sondereinbauten für Verriegelungseinheiten von Bühnendächern, Sleeveblöcke oder spezielle Base-Units.

Ebenso möglich sind Truss-Teile mit besonderen Abmessungen, bei denen sowohl die Achsmaße, der Gurtrohrdurchmesser und die Form der verwendeten Rohre – rund, quadratisch oder rechteckig – als auch die Wandstärken vorgegeben werden können. Gefertigt und geprüft werden die Layher Stahl-Truss-Systeme gemäß EN 1090 und Eurocode 3, das Feuerverzinkungsverfahren entspricht den hohen Anforderungen aus der DASt-Richtlinie 022. Durch die Layher Feuerverzinkung ist eine hohe Langlebigkeit bei den Stahl-Truss-Systemen gegeben.

Sie finden Layher auf der Prolight + Sound in Halle 3.0 Stand E15. 

 

Das könnte Sie auch interessieren: