Manfrotto erweitert Pro Light Serie um vier neue Videotaschen

Manfrotto präsentiert neue Videotaschen für modulare Kamerasysteme

Manfrotto, italienischer Premiumhersteller von Zubehör für die Foto- und Videobranche, präsentiert vier neue Camcorder- Taschen in der Pro Light-Kollektion. Das Design der neuen Modelle basiert auf dem aktuellen Technologie-Trend hin zu immer stärker modular aufgebauten Kamerasystemen, welche neue Anforderungen an die Abmessungen und Ausstattung der Taschen stellen.
Camcorder Case von Manfrotto
Manfrotto
Die neuen Manfrotto Video-Taschen sollen ausreichenden Stauraum für die aktuell meistverkauften Camcorder-Modelle bieten. In Ausstattung und Funktionalität orientieren sie sich an den Bedürfnissen professioneller Videographen, die nach einer individuell anpassbaren und sicheren Transportlösung für ihr hochwertiges Equipment suchen.

Camcorder Case von Manfrotto
Manfrotto
Die Pro Light Taschen sind aus einem widerstandfähigen und wasserabweisenden Rip-Stop-Nylongewebe gefertigt. Auch unter widrigen Produktionsbedingungen sollen die gepolsterte
Außenhülle und die schockabsorbierenden Füße bestmöglichen Schutz bieten.
Die Manfrotto Flexi Inneneinteilung erlaubt es, den Stauraum in der Tasche bestmöglich zu nutzen und optimal an das Equipment anzupassen. Manfrottos Camera Protection System (CPS) aus verstärktem 3D-Schaumstoff soll zudem erstklassigen Schutz vor Beschädigungen bieten.
Camcorder Case von Manfrotto
Manfrotto
Es gibt zwei Seitentaschen, wovon eine in der Größe variabel ist und mehr Platz für Zubehör bietet. Die neuen Taschen verfügen über drei große Griffe in unterschiedlichen Positionen, mit denen sich die Taschen in jeder Situation leicht anheben und komfortabel transportieren lassen. Das Hauptfach verfügt über einen Doppelreißverschluss, der einen schnellen Zugriff auf das Equipment im Innern ermöglicht. Die große Öffnung soll  darüber hinaus das Entnehmen und Verstauen der Kamera erleichtern.

Das könnte Sie auch interessieren: