Unified Communication & Collaboration

Poly stellt Headset Voyager Focus 2 vor

Poly kündigt das neuste Mitglied seiner Stereo-Bluetooth-Headset-Serie an: Das intelligente und kabellose Voyager Focus 2 mit „hervorragender Audioqualität sowie intuitiver und einfacher Bedienbarkeit“. Die Kombination von Polys Acoustic Fence-Technologie und Advanced Digital Hybrid Active Noise Cancelling (ANC) soll eine optimale Fokussierung und Konzentration auf das Gespräch optimieren.

Poly Voyager Focus 2(Bild: Poly )

„In Zeiten des mobilen Arbeitens sehen wir uns mit vielerlei störenden Hintergrundgeräuschen konfrontiert. Mit dem neuen Voyager Focus 2 Headset erschaffen wir etwas, das einer virtuellen Schallmauer am nächsten kommt und kreieren im wahrsten Sinne des Wortes eine Fokuszone“, sagt John Lamarque, Vice President und General Manager Voice Collaboration & Professional Headsets bei Poly. „Mit fortschrittlicher Technologie und höchstmöglichem Tragekomfort bietet das Voyager Focus 2 alles, um im Gespräch konzentriert zu bleiben.“

Anzeige

Mit dem Voyager Focus 2 Headset sollen alle Gesprächsteilnehmer:innen ausschließlich das hören, auf was es ankommt – die Stimme des Gegenüber. Die Poly-Mikrofone mit Noise-Cancelling und Acoustic Fence-Technologie sollen die bisher beste Geräuschunterdrückung von Poly bieten und für klaren Sound bei Telefonaten sorgen. Polys Advanced Digital Hybrid ANC verfügt über drei Einstellungen: high, mid und off. Auf diese Weise lasse sich stets die richtige Stufe für die aktuelle Umgebung einstellen. Eine Aufbewahrungstasche ist ebenfalls im Lieferumfang enthalten.

Der Dynamic Mute Alert infromiert Träger:innen, die trotz aktiver Stummschaltung sprechen. Ein visueller Indikator an der Ohrmuschel informiert die Kolleg:innen gegenüber, dass gerade ein Gespräch stattfindet. Darüber hinaus sollen intelligente Sensoren dabei helfen, Anrufe entgegenzunehmen sowie Musik abzuspielen oder zu pausieren. Der Mikrofonarm des Voyager Focus 2 kann auf der linken oder rechten Seite getragen werden. Hierzu kann dieser nach oben und zur anderen Seite gedreht werden. Das Headset erkennt, auf welcher Seite der Mikrofonarm getragen wird und richtet den Ton so aus, dass der linke Audiokanal immer auf der linken Seite ist. Die Stummschaltung des Headsets erfolgt intuitiv durch Hochklappen des Mikrofonarms. So sei sichergestellt, dass Nutzer:inner immer die Kontrolle über ihr Gespräch behalten.

Poly hat sein Voyager Focus Headset erweitert, indem es nicht nur die Akkulaufzeit des neuesten Modells verlängert, sondern auch die Möglichkeit bietet, es als kabelgebundenes Gerät mit Audio-Over-USB-Modus zu verwenden. Auf diese Weise erlaube der Akku eine längere Sprechzeit von bis zu 19 Stunden.

Poly Voyager Focus 2(Bild: Poly)

Das Voyager Focus 2 UC wird über den neuen BT700-USB-Adapter von Poly an Mobiltelefone sowie PC und Mac angeschlossen. Dieser soll für eine stabilere Audioverbindung und eine größere Übertragungsreichweite im kompakten Design sorgen. Mit dem BT700-USB-Adapter werde die Verbindung auch dann aufrecht erhalten, wenn Nutzer:innen sich von dem Gerät wegbewegen und dennoch in Verbindung bleiben möchten. Außerdem ist das Voyager Focus 2 UC mit einer Desktop-Ladestation ausgestattet. Diese stellt sicher, dass das Headset immer einsatzbereit ist, und bietet zudem eine Aufbewahrung auf dem Schreibtisch.

Das Voyager Focus 2 Office ist geeignet, um das Headset im Laufe des Arbeitstages mit verschiedenen Geräten zu verbinden, darunter Tischtelefone, Mobiltelefone sowie PC und Mac. Wird das Headset nicht benutzt, lässt es sich an der Basis aufladen. Bei Anschluss an den USB-Port des Laptops kann das Voyager Focus 2 Office auch als kabelgebundenes Headset verwendet werden.

Das Voyager Focus 2 verfügt über die Microsoft Teams Open Office Premium-Mikrofonspezifikation. Das Mikrofon mit Noise-Cancelling und Acoustic-Fence-Technologie von Poly stellt sicher, dass andere Gespräche in unmittelbarer Nähe ausgeblendet werden. Das Headset ist Microsoft Teams-zertifiziert und verfügt über eine spezielle Teams-Taste für einen schnellen Zugriff auf die App. Des Weiteren ist es mit Zoom kompatibel, um alle Collaboration- und Kommunikationsanforderungen zu erfüllen.

„In Zeiten, in denen mehr Flexibilität bei der Arbeit wichtiger wird und immer mehr Menschen ortsunabhängig aber dennoch konzentriert arbeiten müssen, ist das Voyager Focus 2 genau richtig“, sagt Mohamed Alaa Saayed, ICT Industry Director & Fellow – Connected Work, Frost & Sullivan. „Die Acoustic Fence-Technologie und die Advanced Digital Hybrid ANC-Technologie von Poly sind ein Feature, das nicht nur die Erfahrung der Anwender:innen sondern auch die des Gegenübers verbessert. Auf diese Weise bietet das Headset ein rundum beeindruckendes Audio-Erlebnis auf höchstem Niveau.“

Das Voyager Focus 2 unterstützt ebenfalls Poly Lens, einen persönlichen Geräte-Support-Service, der IT-Teams die Fehlerbehebung und Verwaltung von Geräten bei der Remote-Arbeit erleichtern soll. Das Voyager Focus 2 wird mit einer zweijährigen Garantie und Zugriff auf den Standard-Support von Poly geliefert. Für einen zusätzlichen Komfort bestehe laut Poly die Möglichkeit, den kostenpflichtigen Abo-Service Poly+ abzuschließen, welcher 24/7-Technologie-Support für persönliche Geräte auf der ganzen Welt und eine dreijährige Garantie beinhaltet.

Das Voyager Focus 2 ergänzt die Voyager Focus UC-Serie von Poly, die auch weiterhin weltweit erhältlich sein wird. Das Voyager Focus 2 Headset ist ab heute bei Poly und bei autorisierten Händlern weltweit erhältlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.