Architekturlicht-Flächenleuchten für Innen und Außen

Prolicht Leuchten in neuen Farben und IP44 Schutzart

Passend für die Nutzung in Außenbereichen stellt die Tiroler Licht-Maßschneiderei Prolicht die runde Flächenleuchte SIGN DIVA als geschützte Variante nach IP44-Standard vor. Zudem ist die Leuchte nun in vier neuen Metallic-Farben erhältlich.

(Bild: Prolicht)
Im Rahmen der Mailänder Möbelmesse mit den Fuorisalone stellte Prolicht auch erstmals die vier neuen Farben vor, für die Leuchten der Tiroler Lichtmanufaktur. „26 Champagne Cream“, „27 Copper Mine“, „28 Ancient Bronze“ und „29 Jazz Gold“ heißen die Töne der neuen Metall-Edition. Zudem stehen zusammen mit „00 Aluminium“ – einer naturbelassenen Aluminiumoptik – und „25 Gun Metal“ bei der Planung ab sofort 25+5 Standardfarben für alle PROLICHT-Leuchtenfamilien zur Verfügung. Bei „Gun Metal“ wird eine zufällige Mischung aus transparenten und schwarzen Farbpartikeln in einem manuellen Schritt aufgetragen. So wird mit „Gun Metal“ jede Leuchte zum Unikat.

Anzeige

Leuchte “Snooker” in 27 Copper Mine (Bild: Prolicht)

Auch die neue Version der LED-Flächenleuchte SIGN DIVA ist in den neuen Farben erhältlich. Die runde Wand- und Deckenleuchte wurde zur Light&Building 2018 komplett überarbeitet und ist nun auch als Outdoor-Variante für überdachte Bereiche und für die Nutzung in Bädern verfügbar. Geschützt nach IP44-Standard gegen das Eindringen von Schmutz und Spritzwasser von allen Seiten, kann sie zum Beispiel auf Loggien oder auch in Spa-Bereichen eingesetzt werden. SIGN DIVA IP44 ist in den Durchmessern 200 und 400 Millimeter und mit bis zu 2130 Lumen lieferbar. Die Flächenleuchten lassen sich standardmäßig in allen 25+5 PROLICHT-Farben produzieren. Auf Wunsch stehen Architekten und Lichtplanern auf Anfrage darüber hinaus auch sämtliche RAL-Farben zur Verfügung. Zudem kann SIGN DIVA mit einem transparent leuchtenden Farb-Acrylglasring (KORONA SHINE) oder dem KORONA FRAME, einem zurückversetzten Diffusor kombiniert mit einer seitlichen Farbkante, ausgestattet werden. Dies ermöglicht je nach Wunsch eine harmonische oder auch eine kontrastreiche Integration in Designkonzepte. Eine ganze Reihe von Diffusoren, wie SPARKLING SECRET und VINTAGE INDUSTRIAL und eine opale Variante, vervollständigen die Kombinationsmöglichkeiten für die neuen SIGN-DIVA-Leuchten. Die spezielle Oberflächenstruktur des SPARKLING-SECRET-Diffusors soll eine gewisse Brillanz in die Raumatmosphäre bringen. Eine besonders hohe Lichtdurchlässigkeit mit einem Transmissionsgrad von 92 Prozent ermöglicht bei dem Diffusor ein Durchscheinen der LEDs und soll dadurch ein besonders funkelndes Aussehen erzeugen. Mit einem prismatischen Wabenraster erzeugt hingegen der VINTAGE-INDUSTRIAL-Diffusor einen angenehmen, weichen Lichteffekt.

Um Planern und Kreativen ein Höchstmaß an Gestaltungsfreiheit zu bieten wird jede Leuchte wird erst auf Bestellung und ganz nach den Wünschen des Kunden produziert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: