UHF-R Funksysteme gegen ULX-D zu Sonderkonditionen eintauschen

Shure Digital Trade-In Aktion: UHF-R gegen ULX-D

Zum 1. Januar 2016 trat die Richtlinie über die Gewährung von Billigkeitsleistungen im Zuge der Digitalen Dividende II in Kraft. Betroffen ist der Frequenzbereich 694 – 790 MHz. Exklusiv für Anwender, die UHF-R Strecken im Frequenzbereich oberhalb von 694 MHz besitzen, bietet Shure ab dem 1. Januar 2016 im Rahmen einer Trade-In Aktion die Möglichkeit, UHF-R gegen das digitale Funksystem ULX-D zu Sonderkonditionen einzutauschen.

[thumbnail size=medium align=center]

Der Frequenzbereich 694 – 790 MHz wurde an Mobilfunkbetreiber versteigert, die innerhalb dieses Bereichs den Ausbau des LTE-Netzes vorantreiben. Dies kann in Zukunft zu erheblichen Beeinträchtigungen beim Betrieb von Funksystemen führen, die in diesem Bereich arbeiten, weshalb Shure die Trade-In Aktion gestartet hat. Mit Shure ULX-D erwerben bisherige UHF-R Anwender ein zukunftssicheres, digitales Funksystem mit zahlreichen professionellen Features, stabiler Signalübertragung und maximaler Spektrumeffizienz. Die ULX-D Trade-In Aktion gilt nur für UHF-R Drahtlossysteme und läuft ausschließlich über autorisierte Shure Partner.

Bei Inanspruchnahme der Aktion erfolgt der Wechsel von UHF-R zu ULX-D pro Komponente (Empfänger gegen Empfänger, Handsender inklusive Mikrofonkapsel gegen Handsender mit Mikrofonkapsel nach Wahl, Taschensender gegen Taschensender). Kunden, die das Trade-In Programm für sich beanspruchen, erhalten die entsprechenden ULX-D Funkstrecken zu Sonderkonditionen.Hier finden Sie genaue Teilnahmebedingungen der ULX-D Trade-In Aktion. Neben dem Trade-In besteht für die Drahtlossysteme ULX-D, PSM 1000 und PSM 900 auch die Möglichkeit, die Systeme im Rahmen eines Sidegrades umrüsten zu lassen.

Details und Kosten finden Sie hier:

Einen Überblick zum Frequenz-Verlust gibt es hier auf der Website von PRODUCTION PARTNER.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: