Licht bei Videokonferenzen

Videokonferenzleuchte Sandi von Chroma-Q

Chroma-Q stellt mit der Sandi eine Leuchte für Online-Meeting, Videokonferenzen und Streaming vor.

(Bild: Chroma-Q)

Durch die weiche Lichtverteilung sowie justierbare Farbtemperatur soll die Sandi das optimale Key Light für Online-Anwendungen sein und für ein gutes Erscheinungsbild von Influencer*innen, Blogger*inen, Vlogger*innen, Politiker*innen und Künstler*innen sorgen.

Anzeige

Die Bedienung soll auch für Laien ganz einfach über zwei Drehregler direkt an der Leuchte möglich sein. Ein Dimmer-Regler steuert die Helligkeit von 0 – 100%, der andere die Farbtemperatur zwischen Warm- und Kaltweiß (2.700K bis 6.500K).

Die Sandi erzeugt helles Weißlicht (630lm) über fast das komplette sichtbare Spektrum (CRI 97). Das soll eine akkurate Farbwiedergabe durch die Kamera ermöglichen. Mit einem Abstrahlwinkel von 110° und einer Ausleuchtung aus 3 verschiedenen Achsen erzielt die Leuchte eine angenehme Beleuchtung mit natürlichen Hauttönen ohne optisch hart oder aufdringlich zu wirken. Die PWM-Frequenz der LEDs ist flickerfrei und kameratauglich.

(Bild: Chroma-Q)

Die Sandi Leuchte ist für Smartphone , Tablet, Laptop sowie Monitore bis 24” geeignet. Der Anschluss erfolgt über ein mitgeliefertes USB-C Kabel. Eine weitere USB-A Buchse erlaubt das Laden von Smartphone oder Tablet bei längeren Meetings.

Der Listenpreis der Sandi 1622 liegt bei EUR 870,- + MwSt. Der Vertrieb erfolgt in Deutschland und Österreich über Feiner Lichttechnik.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.