Aktive und passive Raumakustik

Meyer Sound Constellation auf der ISE 2016

Meyer-Sound-Constellation
Meyer Sound

Meyer Sound lädt die Besucher der ISE in Amsterdam ein, das Meyer Sound Constellation Acoustic System live zu erleben. Die Messepräsenz von Meyer Sound auf der ISE konzentriert sich auf flexible Lösungen für Unternehmen, Bildungseinrichtungen und Restaurants 

Ein Team von Meyer Sounds Akustikern wird auf der ISE 2016 in Amsterdam die Flexibilität des Constellation Acoustic System demonstrieren. Integratoren und Berater, die auf der Suche nach Lösungen für Büros und Besprechungsräume in Unternehmen, Hörsälen, Seminarräumen und Restaurants sind, können das System und seine Fähigkeiten alle 30 Minuten live erleben und sich mit den Experten von Meyer Sound austauschen.

Meyer Sound Constellation unterstützt Raumakustik

„Die Akustik eines Raumes stellt die entscheidende Grundlage für den Sound in jeder AV-Installation dar“, so John McMahon, Meyer Sounds Vice President of Solutions and Strategy. „Mit Constellation und ergänzender passiver akustischen Behandlung können Planer und Systemintegratoren den akustischen Charakter eines Raumes genau definieren, so kann die Wirkung von Musikdarbietungen wie auch Sprachkommunikation umfassend optimiert werden. Darüber hinaus reduziert oder oft sogar eliminiert Constellation die Notwendigkeit für Beschallungssysteme.”

Als voll integrierter Ansatz für variable aktive Akustik steuert Constellation die Nachhallzeit, Early Reflections und andere wichtige Parameter, die für die Klangreinheit, Wärme und Resonanz eines Raumes entscheidend sind. Constellation ist in Spielstätten auf der ganzen Welt installiert und bietet erhöhte Sprachverständlichkeit in einer Reihe von Unternehmens- und Hochschulkonferenz- und Bildungseinrichtungen. Die Louisiana State University, der Hauptsitz der Jyske Bank in Dänemark und Enbridge in Calgary, Kanada, sind nur einige Beispiele für den weltweiten Einsatz der Systeme.

Passives Libra Acoustic Image

Auch das patentierte Libra Acoustic Image System wird auf der ISE zu sehen sein, eine passive akustische Lösung, um gemeinsam mit Constellation die ideale Klangumgebung für Räume zu schaffen. Libra vereint Kunst mit der Wissenschaft der Akustik und kombiniert schallabsorbierende Eigenschaften mit Kunstwerken, die von der Kalifornischen Fotografin Deborah O’Grady erstellt oder ausgewählt wurden.

Auf der Messe werden auch Meyer Sound Lautsprecher einschließlich des CAL Column Array Lautsprechers mit erweiterter Beam Steering Technologie ausgestellt sein. In bekannten Locations wie dem Wiener Musikverein, dem Konzerthaus Berlin und dem Berner Rathaus in der Schweiz installiert, bieten CAL Lautsprecher laut Meyer Sound außergewöhnliche Abstrahlkontrolle und klangliche Präzision.

Leopard und Digital Audio Networking

Meyer Sound zeigt ausserdem das  lineare Beschallungssysteme LEOPARD, das neueste und kleinste Mitglied der LEO Family. LEOPARD hat sich sowohl in Festinstallationen von Sportstätten bis zu Konzerthallen wie auch als Touring-System weltweit Anerkennung erworben.

Im Rahmen des ISE Fortbildungsprogramms wird Richard Bugg, Digital Products Solutions Architect bei Meyer Sound, eine InfoComm Master Class zum Thema „Digital Audio and Networking“ am Donnerstag, den 11. Februar um 14:00 Uhr im Raum D203 halten.

Integrated Systems Europe, 9.-12. Februar 2016, Stand 1-M100, Amsterdam RAI

Das könnte Sie auch interessieren: