Roadside, City, Shopping und Public Buildings

Österreichweit einziges DOOH-Werbenetzwerk mit über 700 Screens

Die Vermarktungsgesellschaft vereint die größten Digital-Out-Of-Home Netze in Süd- und Westösterreich von Peakmedia und Lanmedia. Direkt beim Netzbetreiber buchen. Ein Kontaktpartner für rund 700 Screens und mehr als 350 Standorte in ganz Österreich. Bei der Vermarktungsgesellschaft monitorwerbung ist dies für Agenturen und Unternehmen möglich. Dahinter steckt ein 50-köpfiges Team, welches das Know-How in den Bereichen Digital Signage und DOOH-Vermarktung mitbringt.

monitorwerbung Gründer Sebastian Lanner und Josef Maier
Die beiden monitorwerbung Gründer Sebastian Lanner und Josef Maier am Werbestandort in Kufstein. (Bild: Alex Gretter)

Die Standorte sind über ganz Österreich verteilt und werden über die neue Vermarktungsgesellschaft in den vier verschiedenen Produktgruppen Roadside, City, Shopping & Public Buildings exklusiv angeboten. Der Fokus liegt auf LED-Walls an hochfrequentierten Straßen und Stelen im innerstädtischen Bereich, wie zum Beispiel am Prater in Wien. Durch das breitgefächerte, vielfältige Netzwerk sollen Agenturen und Unternehmen am richtigen Platz, zur richtigen Zeit werben können und ihre individuelle Zielgruppe punktgenau ansprechen.

Anzeige

„Wir bieten ein österreichweit einheitliches System an. Kurze Wege zwischen den einbuchenden Kunden und uns als Netzwerkbetreiber. Mit uns erhalten Kunden einen einzigen Ansprechpartner für digitale Flächen im Westen und Süden von Österreich.“, so monitorwerbung-Geschäftsführer Josef Maier.

„Ein weiterer großer Vorteil für unsere Kunden ist, dass Buchungen direkt beim Netzbetreiber erfolgen. Optimale Funktionalität durch Verantwortung. Unserer Netzwerke werden von uns täglich überprüft“, ergänzt Sebastian Lanner, monitorwerbung-Geschäftsführer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.