Livestream-Konzert mit 3D-Sound

Livestream-Konzert mit 3D-Sound über Kopfhörer

Am 30. September 2015 geht das CAN Studio Live wieder um 21:00 Uhr auf Sendung: Die Band SPLUFF gibt ein Konzert im rock’n‘popmuseum, das zeitgleich ins Internet gestreamt wird. Im Studio vor Ort sind zwar nur eine Handvoll Zuschauer anwesend, die übrigen Fans verfolgen das Konzert aber kostenlos und bequem zu Hause am Rechner oder über ihr Smartphone. Eine KLANG:Fabrik der KLANG:technologies GmbH sorgt dabei für den 3D-Sound im Streaming.

KLANG:technologies GmbH
Ermöglicht wird der 3D-Sound im Streaming durch Technik der Firma KLANG:technologies aus Aachen
Livestream-Konzert mit 3D-Sound über Kopfhörer

Für das Format CAN Studio Live gibt es in der neuen Konzertstaffel es eine akustische Neuheit: den 3D-Sound über Kopfhörer. Er wird durch handelsübliche Kopfhörer ermöglicht, und es soll vollkommen egal sein, ob es sich um besonders teure oder ganz einfache Kopfhörer handelt. Ermöglicht wird der spezielle 3D-Sound durch Techniken der Firma KLANG:technologies aus Aachen, die beispielsweise die KLANG:Fabrik anbietet – ein digitale 19” Tack-Mischpult, das bis zu acht Musiker mit individuellen 3D In-Ear Mixes versorgt.

3D-Sound Live-Streaming am 30. September 2015 ab 21.00 Uhr

Auch die Band selbst profitiert von dem neuen Sound – SPLUFF wurde 2009 als eine Art Studienprojekt gegründet und hat sich seitdem einen ganz eigenen musikalischen Stil erarbeitet. Von den ursprünglichen verzerrten Gitarrenklängen mit Einflüssen aus Raggae und Funk wagte die Band einen stilistischen Sprung auf ganz neues Territorium: Deutscher Rap mit Bass, Gitarre und Schlagzeug. Das Konzert von SPLUFF beginnt am 30. September um 21 Uhr und wird ermöglicht im Rahmen einer Kooperation des rock’n’popmuseums mit create music. Aufgrund der hohen Qualität des Livestreams ist eine schnelle Internetanbindung zu empfehlen. Wer den PC oder Laptop nicht griffbereit hat, der kann sich das Konzert auch auf dem Smartphone ansehen. Es wird aber natürlich empfohlen, das Konzert über handelsübliche Stereo-Kopfhörer zu verfolgen.

Den Onlinestream und weitere Konzerttermine findet man unter www.rock-popmuseum.de.

Das könnte Sie auch interessieren: