Installation eines digitalen Funksystems von Shure in Berliner Gedächtniskirche

Shure ULX-D in Berliner Gedächtniskirche

In der Berliner Gedächtniskirche wurde das digitale Funksystem ULX-D von Shure zur drahtlosen Übertragung von Sprache, Gesang und Musik installiert.

ULX-D von Shure

Für die Oktogon-Kapelle der neuen Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche beauftragte der Gemeindekirchenrat den Dipl.-Ing. Rainer Zincke, Inhaber des Ingenieurbüros Church & Sound, mit der Planung und Installation einer neuen Funk- und Beschallungsanlage, die komplett über Dante angesteuert wird. Für die drahtlose Übertragung von Sprache, Gesang und Musik entschied sich Rainer Zincke für das digitale ULX-D Funksystem von Shure.

„ULX-D war für mich von Anfang an die erste Wahl, nicht zuletzt aufgrund der bereits vorhandenen Dante-Infrastruktur im Saal, die nur die ULX-D Systeme in dieser Vielfalt bedienen können“, erläutert Rainer Zincke seine Entscheidung für das digitale und netzwerkfähige System von Shure.

Insgesamt installierte Church & Sound zwei ULXD4Q Quad-Empfänger in der Kirche, über die vier ULXD2 Handsender mit Beta 87C Mikrofonkopf sowie vier ULXD1 Taschensender mit Lavalier- und Headset-Mikrofonen laufen.

Neben den täglichen Gottesdiensten in der im Durchschnitt 31 Meter messenden Oktogon-Kapelle, dient die Kirche zudem als Veranstaltungsraum für Konzerte, Theater, Krippenspiele und weitere Events, die als Sprachveranstaltungen über die ULX-D Funksysteme laufen.

„Aus diesem Grund muss die Technik inklusive der Funkinstallation unmittelbar über ein Mischpult-Preset von einer automatisiert laufenden Sprach- in eine Konzertveranstaltung umschaltbar sein. Zudem laufen die ULX-D Sender den ganzen Tag problemlos über die intelligenten Lithium-Ionen Akkus von Shure, so dass wir uns keine Gedanken um das Akku-Management machen müssen“, so Zincke abschließend.

Das könnte Sie auch interessieren: