Displays für Digital Signage

22 Zoll Signboard für den stationären Einzelhandel

Interaktives Signboard XDS-2288 (Bild: IAdea Deutschland GmbH)

Ein 21,5-Zoll-Display, HD-Medienwiedergabe, robustes Design mit Hartglas, Kamera, Lautsprecher, Schnittstellenvielfalt sowie Integration in das MagicInfo-Content-Management-System von Samsung sollen das interaktive Display XDS-2288 von IAdea Deutschland zu einem Digital-Signage-Allrounder für den stationären Einzelhandel machen.

Durch die Integration von zusätzlichen Sensoren oder NFC (Near-Field-Communications) ist das robuste XDS-2288 auch für viele weitere Digital-Signage-Anwendungen geeignet. Als Content-Management-System (CMS) zur Verwaltung, Steuerung und Überwachung des Digital-Signage-Netzwerks wurde „MagicInfo“ von Samsung gewählt.

„Digital-Signage-Projekte aus standardmäßigen SOC-basierten S-Playern sowie PC-basierten I-Playern von Samsung -und dem XDS-2288 lassen sich einheitlich unter dem Content-Managementsystem MagicInfo verwalten, steuern und überwachen. Dies erleichtert nicht nur die Integration und den Betrieb, sondern trägt auch entscheidend zu Einsparungen bei den
Betriebskosten eines Digital-Signage-Netzwerkes bei“, erklärt der Kieler Unternehmer Dipl.-Kfm. Björn Christiansen, geschäftsführender Gesellschafter von IAdea Deutschland.

Durch die aktuelle Weitwinkel-Technologie können Betrachter Texte, Bilder oder Videos sowohl im Hoch- als auch Querformat aus nahezu jedem Winkel einsehen. Dabei ist das Smart-Signboard besonders widerstandsfähig, da das Gehäuse ist aus Stahl gefertigt ist und die Display-Oberfläche aus kratzfestem gehärtetem Glas besteht.

Auf Robustheit ist auch die interne Hardware und Software ausgelegt und bietet z. B. Notstrombatterie, Failover, gehärtetes Android-Betriebssystem oder Security-Schutz vor Missbrauch und Korrumpierung. So nutzt beispielsweise der Systemspeicher des lüfterlosen XDS-2288-Signboard 8 GByte dedizierten, erschütterungsresistenten Halbleiterspeicher für einen unterbrechungsfreien 24/7-Betrieb. Eine zeitgesteuerte Hardwareüberwachung gewährleistet  zudem die automatische Wiederherstellung bei seltenen Ausfallereignissen wie Blitzschlag etc. .

Zu den weiteren technischen Features gehören eine Auflösung von 1.920 × 1080 Pixel, eine Luminanz von 300 nits. Eingebaute Lautsprecher, 2-Megapixel-Frontkamera, Anschlüsse für WiFi und Ethernet,  USB, Micro-USB, SD-Karten oder Sensoren.

Das Display des 21,5-Zoll-großen Smart-Signboards ist überdies als interaktives, kapazitives 10-Finger-Multi-Touch-System mit einer Helligkeit von bis zu 700 cd ausgelegt.

Das Signboard lässt sich per Wandmontage oder Tischoption im Hoch- oder Querformat betreiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: