PPA-Serie von Four Audio

Prolight + Sound: DSP gestützte Endstufenmodule von Four Audio

Four Audio zeigt auf der Prolight + Sound in Halle 3.1. Stand C99 die DSP-gestützten Endstufenmodule der PPA-Serie mit Pascal-Endstufen. Für Aktivlautsprecher bieten sich die Plate Amp Module mit bis zu drei Ausgängen und Gesamteistungen von 1000 W bis 2200 W an.

PPA-Serie von Four Audio
Four Audio
DSP-gestützte Endstufenmodule der PPA-Serie mit Pascal-Endstufen

Zusätzlich zu den Plate Amp Modulen existiert eine 4 x 2 Kanal Lösung für 19″ Racks. Ein Sharc DSP erledigt die FIR / IIR Filterung, vorausschauende Peak- sowie RMS Limiter pro Ausgang. Ein zusätzlicher Limiter verhindert die Überhitzung des Netzteils. Der AD Eingang soll durch Dual Range AD Wandlung eine Dynamik von 130 dB(A) bieten. Ein AES Eingang sowie ein optionaler Dante Eingang machen die PPA Module vielseitig verwendbar. Ein Touchscreen ermöglicht die einfache Bedienung am Gerät, die Konfiguration erfolgt per Remote-Software über USB. FIR crossover werden per Frequenz, Charakteristik und Steilheit definiert. Über den Import von Messdaten ist auch die FIR Entzerrung des Lautsprechers möglich.

Daneben werden  die bestehenden Dante Breakout Lösungen DBS1 (2 Kanäle) sowie das DBO1 (8 Kanäle) und das Lautsprechermanagement System HD2 gezeigt sowie das Audio- und Akustikmesssystem WinMF und der computergesteuerte Messroboter ELF für Balloon Messungen.

Das könnte Sie auch interessieren: